Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


Projektstudio: Amsterdam - Sustainable High Rise

Im Masterstudium bieten wir auch Projektstudios im internationalen Kontext mit Gastdozenten an. Sie lernen im Studio, Gebäude in ihrem spezifischen städtebaulichen und landschaftsarchitektonischen Kontext mit hoher gestalterischer und funktionaler Qualität zu entwerfen.

Die Bearbeitung erfolgt als Projekt im Studio. Vergleichbar mit der Arbeitssituation in einem Architekturbüro werden an der Berufswirklichkeit orientierte Planungsabläufe simuliert. Insbesondere der praxisorientierte inter- und transdisziplinäre Austausch mit anderen Fachdisziplinen steht im Fokus. Dafür kooperieren wir als Fachrichtung Architektur erfolgreich seit Jahren mit den übrigen Fakultäten der Fachhochschule – z.B. der Landschaftsarchitektur oder der Gebäudetechnik – aber auch mit anderen Hochschulen und angesehenen Fachleuten aus dem In- und Ausland.

Drei Projektgruppen bearbeiten drei unterschiedliche Bereiche des von der Planungsabteilung der Gemeinde Amsterdams entwickelten Masterplans für die Halbinsel Sluisbuurt. Die Potentiale sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit werden untersucht und gängige Klischees hinterfragt. Die sozialen Aspekte von Planung und Architektur bei der Entwicklung eines neuen Stadtquartiers bilden dabei einen wichtigen Ausgangspunkt für die verschiedenen Entwurfsansätze der Projektgruppen.

Eine kritische Reflektion der Programmierung von Gebäuden hinsichtlich von Nutzungs- und Aneignungspotentialen im Sinne von Polyvalenz, von Suffizienz und einer ganzheitlichen Lebenszyklus-Betrachtung sind integrale Gegenstände Ihrer Qualifikation im Masterstudium an der Fakultät Architektur und Stadtplanung.

Im Projektstudio Amsterdam konnten wir im Wintersemester 2019-20 Peter van Assche und Meintje Delisse aus dem niederländischen Büro SLA – we are architects gewinnen.

Der Schwerpunkt in diesem Projektstudio lag im Suchen nach neuen Wegen zu einer nachhaltigen Architektur. Parallel zum Projektstudio wurde das Seminar Wege zur nachhaltigen Architektur durchgeführt. Dieser intensive Research in Form von Textanalysen, Aufbereitung von Referenzprojekten und der Konzeption und Herstellung von Mockups unterstützt die Entwurfsarbeit im Studio und wurde für alle Studierenden zugänglich in einer Broschüre zusammengefasst.

MA Studio Amsterdam - Sustainable High Rise

In this project sustainability and circular design are not just considered to be a use of new materials or construction methods. Circular thinking involves re-thinking that extends material and construction. In this course we investigate circular thinking at different levels: process, program, typology, economy, architectural expression and social relevance. We develop solutions for all different levels in a playful way.

Main design task ‘Sustainable High Rise’: Design of a 90-meter-high mixed-use building on the new area development Amsterdam Sluisbuurt. The high rise is to be designed using a circular strategy and should house a variety of different households, i.e. families, elderly, singles, starters, etcetera. The students develop a sustainable circular strategy and test his or her strategy on the design of a mixed use high rise building in Sluisbuurt. The goal of the project is to get acquainted with circular design and be able to use it for the development of communities and new typologies.

Location: The Sluisbuurt will be a sustainable, green neighborhood with a unique location on the water and short distance to the center of Amsterdam. The neighborhood gets a mix of low and high buildings. The residential towers may reach a maximum height of 125 meters. Except for (a maximum of) 5,640 homes, the zoning plan has room for 95,000 square meters of facilities.
Sluisbuurt, the new-build district at the head of the Zeeburgereiland in Amsterdam, is coming. The city council has adopted the zoning plan and has thereby also accepted the environmental impact assessment. This paves the way for the realization of the neighborhood.

visiting professor Peter van Assche / Meintje Delisse / Architect Bureau SLA

The Lobby

Bearbeitung:
Hanna Gärtner, Moritz Höfer, Martin Burgert, Luiz Killi

Nest in Life

Bearbeitung:
Jakob Guschker, Maxine Richter, Nina Seidler

The Table

Bearbeitung:
Leonie Wetzel, Johannes Glasser

Impressionen aus Amsterdam und dem Seminar

Academy of Architecture Amsterdam – mit Peter van Assche
Academy of Architecture Amsterdam – Makerspace
FH Erfurt – Schlüterstraße
FH Erfurt – Schlüterstraße, Modellbau
FH Erfurt – Schlüterstraße, Zwischenpräsentation
FH Erfurt – Schlüterstraße, Zwischenpräsentation mit Peter van Assche

Betreuung

Prof. Philipp Krebs

Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen

Tel +49 (0)361 6700-416
philipp.krebs@n o - s p a m .fh-erfurt.de

Dateien

Seminar "Wege zu nachhaltiger Architektur"
(Stand: 20.02.2020, PDF, 6,4 MB)

Links

SLA – we are architects
Academy of Architechture Amsterdam
Wege zu nachhaltiger Architektur


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=2184

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung