Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Stadt- und Raumplanung

Hauptnavigation


Dr.-Ing. Doris Gstach

Prof. Dr.-Ing. Doris Gstach
Fakultät Architektur und Stadtplanung
Studiengang Stadt- und Raumplanung
Fachgebiet Freiraumplanung und Landschaftsplanung

FACHHOCHSCHULE ERFURT
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Hausanschrift: Schlüterstraße 1, D-99089 Erfurt
Postanschrift:  PF 45 01 55, 99051 Erfurt

Raum:     Schlüterstraße 1, R402
Telefon:  0361 6700 445
Fax:        0361 6700 436

E-Mail:     doris.gstach@n o - s p a m .fh-erfurt.de


Berufliche Stationen

seit 2012 Professorin für Freiraumplanung und Landschaftsplanung, Fakultät Architektur und Stadtplanung, Fachhochschule Erfurt
   
WS 2011/12 Gastprofessorin am Institut für Landschaftsarchitektur, Universität für Bodenkultur/Wien
   
2008-2011 Assistant Professor, Department of Planning and Landscape Architecture, Clemson University, USA
   
2006 Promotion „Freiräume auf Zeit. Zwischennutzung von urbanen Brachen als Gegenstand der kommunalen Freiraumentwicklung“
   
2003-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Freiraumplanung, Universität Kassel
   
2001-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IRS - Institut für Strukturplanung und Regionalentwicklung, Erkner
   
2000/01 Projektkoordination Internationale Frauenuniversität ‚City and Gender’, Kassel
   
ab 1997 verschiedene Lehraufträge im Bereich Freiraumplanung (TU Wien, FH Potsdam, Universität Kassel)
   
1991-98 Mitarbeiterin im Landschaftsarchitekturbüro Loidl-Reisch, Wien
   
  Studium Landschaftsplanung Universität für Bodenkultur/Wien und Manchester Metropolitan University

Mitgliedschaften

DASL – Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung

IfR – Informationskreis für Raumplanung (Vorsitzende)

ÖGHG - Österreichische Gesellschaft für Historische Gärten

SRL - Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung

Publikationen

Gstach, Doris; Kirschbaum, Marc (2019): The underestimated role of language-based tools in landscape architecture: theory, empiricism, practice. In: Jorgensen, Karsten; Karadeniz, Nilgül; Mertens, Elke; Stiles, Richard (ed.s): The Routledge Handbook of Teaching Landscape, S. 223-232.

Gstach, Doris; Berding, Ulrich 2016: Doppelte Innenentwicklung – zur Wiederentdeckung eines alten Prinzips unter erschwerten Bedingen, in: BBSR (Hg.): Informationen zur Raumplanung, Heft 6.2016, S. 660-673.

Gstach, Doris 2016: Landschaftsarchitektur und Klimaanpassung, in: Verband Region Stuttgart (Hg.): Klima - Stadt – Wandel. Strategien und Projekte für die Klimaanpassung in der Region Stuttgart., S. 112-116.

Gstach, Doris; Kirschbaum, Marc 2016: Language as design tool: an empirical and design perspective in the field of architecture and planning, in: Architectural Science Review, Vol. 59, 2016, Issue 6, S. 465-473.

Gstach, Doris 2016: Qualitäten des urbanen Grüns. Download unter Petra-Kelly-Stiftung (Hg.).

Gstach, Doris; Poßer, Christian 2016: Facetten von Freiraumqualität, in: RaumPlanung 185/3-2016, S. 6-7.

Gstach, Doris 2016: Hitzefrei? Auf der Suche nach der klimaoptimalen Stadtstruktur zwischen Dichte und Durchgrünung, in: RaumPlanung 184/2-2016, S. 8-14.

Gstach Doris (2016): Buchrezension: „Robin S. Kähler: Städtische Freiräume für Sport, Spiel und Bewegung“, in: RaumPlanung 187/5-2016, S. 68-69.

Gstach, Doris (2015): Landmarken als Elemente der Kulturlandschaft. In: Bund Heimat und Umwelt (Hg.): Kulturerbe Energie, S. 13-20.

Gstach, Doris (2015): Freie Räume? Freiräume im Stadtbild, in: Bund Heimat und Umwelt (Hg.): Stadtbilder - Stadterzählungen, S. 32-39.

Gstach, Doris; Hill, Alexandra 2015: Stadtentwicklung und Informalität, in: RaumPlanung 178/2-2015, S. 6-7.

Grimm-Pretner, Dagmar, Grimm, Karl;/Gstach, Doris 2014: Ideas and Rules. The Idea of Everyday Urban Landscapes in Design Guidelines, in: ECLAS 2014: Landscape: A Place of Cultivation, Book of Proceedings, Porto, S. 79-82.

Gstach, Doris; Grimm-Pretner, Dagmar 2013: Die Atlanta BeltLine. Mehr als grünes „retrofitting“, in: Stadt+Grün 8/2013, S. 9-14.

Gstach, Doris 2013: Auf dem Weg zur Etablierung einer neuen Gartenkultur, in: Mauer, Thomas; Spitthöver, Maria (Hg.): Der Selbsterntegarten Wiener Straße und andere Gemeinschaftsgärten in Kassel, Kassel University Press, S. 10-14.

Gstach, Doris 2011: Landscape architecture between professional ideals and common taste, in: Design Principles and Practices: An International Journal, Volume 5, Issue 2, S. 259-264.

Gstach, Doris; Grimm-Pretner, Dagmar 2011: Creating Added Value in Working Landscapes – The Development of the Atlanta BeltLine. Conference proceedings REAL CORP 2011 “ „Veränderung als Voraussetzung für Stabilität von Städten und Regionen“

Gstach, Doris 2010: Jenseits der Werkästhetik – Wulf Tessins ‚Ästhetik des Angenehmen’ als Beitrag zu einem neuen Verständnis von Landschaftsarchitektur, in: Harth, Annette; Scheller, Gitta (Hg.): Soziologie in der Stadt- und Freiraumplanung: Analyse, Bedeutung und Perspektiven. VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 249-263.

Gstach, Doris; Hubenthal, Heidrun; Spitthöver, Maria (Hg.) 2009: Gärten als Alltagskultur im internationalen Vergleich. Dokumentation der gleichnamigen internationalen Tagung in Kassel im Mai 2008. Arbeitsberichte des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Heft 169. Universität Kassel.

Gstach, Doris 2008: Spaces of Possibility – limits of civil engagement in open space development?, in: Urban green spaces - a key for sustainable cities. Conference Reader der International Conference, Sofia/Bulgaria 17/18 April 2008, S. 143-146.

Gstach, Doris 2007: Fleeting open spaces: Interim uses as emerging phenomenon in urban open space development, in: Urban Space design 03/2007, S.87-92, Peking/China.

Gstach, Doris 2007: Temporary open spaces as incubator for social integration. Conference proceedings der 45th International Making Cities Livable Conference, Portland/Oregon.

Gstach, Doris; Schild, Margit 2007: Faktor Zeit: temporäre Landschaftsarchitektur, in: Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) (Hg.): Übergänge. Zeitgenössische deutsche Landschaftsarchitektur / Insight Out. Contemporary German Landscape Architecture. Birkhäuser, Basel, Boston, Berlin. S.124-133.

Gstach, Doris 2007: Anmerkungen zur Haftungsfrage bei temporären Nutzungen auf Brachen, in: Tschäppeler, Sabine; Gresch, Sabine; Beutler, Martin (Hg.): brachland. urbane Freiräume neu entdecken. Haupt Verlag Bern, Stuttgart, Wien, S. 90/91.

Gstach, Doris 2007: Temporäre Freiräume im Blickfeld der Freiraumplanung, in: arclos, Pressespiegel und Reflektionen zu Architektur, Kultur und Planung, Heft 09, Sept. 2007, S.-43-49.

Gstach, Doris 2007: Zur Attraktivität temporärer Freiräume, in: Stadt + Grün 2/2007, S.26-31.

Gstach, Doris; Hubenthal, Heidrun; Spitthöver, Maria (Hg.) 2007: Gärten als Alltagskultur. Dokumentation zur Tagung am 24.6.2005 an der Universität Kassel. Arbeitsberichte des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Heft 165. Universität Kassel. 2. Auflage als online-Publikation:  https://kobra.bibliothek.uni-kassel.de/handle/urn:nbn:de:hebis:34-2007101719386

Gstach, Doris 2006: Freiräume auf Zeit – Zwischennutzung von urbanen Brachen als Gegenstand der kommunalen Freiraumentwicklung. Dissertation, Universität Kassel. Online-Publikation:
http://kobra.bibliothek.uni-kassel.de/handle/urn:nbn:de:hebis:34-2006082214468

Gstach, Doris 2006: Zwischennutzungen – Handlungsansatz für städtische Problemlagen, in: Beier, Markus; Löwis, Sabine v.; Matern, Antje; Koch, Robert (Hg.): Problemgebiete auf städtischer und regionaler Ebene. Merkmale, Auswirkungen und planerischer Umgang. Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL). Hannover. S. 71-80.

Bruns, Diedrich; Gstach, Doris; Haustein, Nicole 2005: Urban landscapes, in: Proceedings zur ECLAS-Konferenz (ECLAS - European Council of Landscape Architecture Schools), 14.-18.September 2005, Ankara/ Türkei.

Gstach, Doris; Gwisdalla, Miriam; Kaschlik, Anke 2005: Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten. Reader für Studierende der Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung am Fachbereich 06, Universität Kassel.

Gstach, Doris 2005: Der Bruch mit gängigen Konventionen. Die temporäre Aneignung von Raum durch alltägliche Gartenhandlungen, in: Stadt+Grün 10/2005, S.23-26.

Gstach, Doris 2004: Spot an - Frauen erobern die nächtliche Stadt, in: TOPOS, European Landscape Magazine, Nr. 46, März 2004, S. 97-102.

Gstach, Doris; Knorr-Siedow, Thomas 2002: SUREURO – Nachhaltige Quartiersentwicklung in Europa, in: IRS aktuell Nr. 34, Januar 2002, S.11-14.

Gstach, Doris 1997: Vandalismus in historischen Gärten, in: Mitteilungsblatt der österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, Heft 1 1997.

Stadt Wien (Hg.) 1994: Typen öffentlicher Freiräume in Wien - Ansätze zu einer Kategorisierung”, Beiträge zur Stadtforschung, Stadtentwicklung und Stadtgestaltung, Band 55; Inhaltliche Bearbeitung und Gestaltung: Cordula Loidl-Reisch und Doris Gstach.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=1653

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung