Fachhochschule Erfurt – Fachrichtung Bauingenieurwesen

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt - Studienrichtung Bauingenieurwesen

Hauptnavigation


AG Mathematische Modellierung komplexer Systeme

Die Arbeitsgruppe wurde 2008 an der Universität Bremen gegründet und war von 2008 bis 2012 eine assoziierte Gruppe am ZeTeM.  Seit 2012 ist die AG an der FH Erfurt tätig.

Mathematische Modelle ermöglichen eine Quantifizierung und Prognostizierung von sich ändernden Größen. So können beispielsweise in der Logistik erforderliche Lagergrößen abeschätzt oder das Zusammenspiel einzelner Transporte hinsichtlich der Stabilität des gesamten Transportnetzwerks untersucht werden. Letzteres lässt sich durch ein System von gekoppelten Differentialgleichungen beschreiben, die häufig nichtlineare Dynamiken aufweisen.

Ein weiteres Beispiel ist die Verzerrung in Biokompositen, die durch Interaktion einzelner Komponenten beeinflusst ist und durch partielle Differentialgleichungen beschrieben wird. Die Herausforderung besteht einerseits in der Entwicklung eines mathematischen Modells, dass das Objekt, bzw. sein Verhalten beschreibt. Andererseits soll das Objekt auf Stabilität, Robustheit, Leistungsfähigkeit und andere Eigenschaften anhand des Modells untersucht werden. Diese komplexe Aufgabenstellung erfordert eine ganzheitliche und damit interdisziplinäre Sichtweise. Dementsprechend führt die Arbeitsgruppe mehrere Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus anderen Institutionen und Fachgebieten durch.

AG Mathematische Modellierung komplexer Systeme 2011

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/bau/index.php?id=777

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung