Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Fakultäten und Fachrichtungen
  3. Architektur und Stadtplanung
  4. Stadt- und Raumplanung
  5. Master Stadt- und Raumplanung

Masterstudiengang Stadt- und Raumplanung_Positionen

Der viersemestrige Masterstudiengang Stadt- und Raumplanung_Positionen baut konsekutiv auf dem Bachelorstudiengang Stadt- und Raumplanung_Fundamente auf und führt zu einem zweiten berufsqualifizierenden Abschluss, der darüber hinaus zur Mitgliedschaft in einer Architektenkammer (Stadtplaner*innenliste) und zur Führung der Berufsbezeichnung „Stadtplaner*in“ berechtigt. Der Studiengang ist an die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes für Planerinnen und Planer ausgelegt und beschäftigt sich vertiefend mit den unterschiedlichen Themenfeldern der Stadt- und Raumplanung, wobei der Fokus der Fachhochschule Erfurt v. a. im nachhaltigen Planen und Bauen sowie im Landnutzungs- und Ressourcenmanagement liegt. 
Der Masterstudiengang ist akkreditiert.

Stadt- und Raumplanung

Die Webseite der Fachrichtung Stadt- und Raumplanung in der Fakultät Architektur und Stadtplanung

Zurück zur Fachrichtung

Das Masterstudium besteht aus Projekten, Expertisen und Wahlmodulen der Schwerpunktbereiche:

  • Städtebau | Stadtentwicklung | Wohnen
  • Gesellschaft | Umwelt | Politik
  • Infrastruktur | Ökonomie | Recht

Die Angebote sind alle frei wählbar. Für die individuelle Profilbildung besteht aber auch die Möglichkeit, sich in der Wahl der Angebote fester an einem Schwerpunktbereich zu orientieren und sich diesen im Masterzeugnis ausweisen zu lassen.

Projektarbeit
In den beiden ersten Semesters werden Studienprojekte zu aktuellen planerischen Fragen durchgeführt. Die Studienprojekte werden als Gruppenarbeit organisiert, um teamorientiertes Arbeiten und zielorientierte Kommunikation zu professionalisieren. Durch die Zusammenarbeit mit Praxispartner*innen und in der Regel öffentlicher Ergebnispräsentation bilden die Studienprojekte ein wichtiges Bindeglied zur beruflichen Praxis.

Expertisen
Aus den folgenden Bereichen lassen sich Expertisen wählen:

  • Stadtentwicklungspolitik und Wohnen
  • Ländliche Entwicklungsplanung und Regionalmanagement
  • Planungstheorie und Begriffe
  • Lebenswelten und Stadtgesellschaft
  • Stadtmodelle und Stadtstrategien
  • Freiraumentwicklung und Freiraumpolitik
  • Stadtentwicklung im internationalen Kontext 
  • Wohnungs- und Immobilienökonomie
  • Positions in Planning
  • Environment and Media

Off-Campus
Das Off-Campus-Modul eröffnet mit drei Optionen „Trittsteine“ in das Berufsleben, z.B. durch Praxiskontakte, Forschungserfahrungen oder internationale Vernetzungen: entweder (1) einem Auslandssemester, (2) einem Berufspraktikum im In- oder Ausland oder (3) einem selbstorganisierten Studien- und Forschungsaufenthalt „VorOrt“ im ländlichen Raum bzw. im urbanen Kontext mit lokalen Kooperationspartner*innen.

Im Überblick
  • Bezeichnung Master Stadt- und Raumplanung_Positionen
  • Abschluss Master (Master of Science)
  • Dauer 4 Semester
  • Studienform Vollzeitstudium
  • Flexibilität / Möglichkeiten Gasthörerschaft
    Zweithörerschaft
    Teilzeitstudium möglich
  • Beginn Wintersemester
  • Kosten / Studiengebühren -
  • Immatrikulationszeitraum 15.05. - 31.07.
  • Allgemeine Voraussetzungen Ja Anzeigen
  • Spezielle Voraussetzungen Nein
  • Anmeldeschluss

Studienfachberatung Stadt- und Raumplanung

Prof.in Dr.-Ing. Doris Gstach