Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften erhielten ihre Zeugnisse

29.10.2019

Von: Susanne Stribrny, Luise Reiber

Foto (Dietmar Taube): Die zur Zeugnisübergabe anwesenden Absolventinnen und Absolventen mit den Lehrenden der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften.

Vergangenen Freitag verabschiedete die Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Erfurt unter reger Beteiligung von Angehörigen und weiteren Gästen feierlich die Absolventinnen und Absolventen aus vier Studiengängen der Fakultät. Dekan Professor Dr. Thorsten Möller, Prodekanin Professorin Dr. Christine Rehklau sowie Studiendekanin Professorin Dr. Michaela Rißmann überreichten die Urkunden.

Besonders erfreulich war, dass Juliane Bookhagen, Absolventin aus dem Masterstudiengang Beratung und Intervention, am gleichen Tag im Rahmen der Immatrikulationsfeier der Hochschule im Theater Erfurt den diesjährigen Studienpreis des „Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V.“ für ihre hervorragende Masterarbeit erhielt.

Es schlossen in diesem Jahr insgesamt 141 Studierende ihre Bachelorstudien der „Sozialen Arbeit“ und „Pädagogik der Kindheit“ sowie ihre Masterstudien der „Beratung und Intervention“ bzw. „Internationale Soziale Arbeit“ ab. Damit kommt die Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften dem gesellschaftlichen Auftrag, für den sozialen Bereich hochqualifizierte Akademikerinnen und Akademiker auszubilden, nach. Denn die Nachfrage nach Absolventinnen und Absolventen aus der Sozialen Arbeit und der Kindheitspädagogik ist sowohl in Thüringen als auch im gesamten Bundesgebiet weiterhin ungebrochen groß.

Diesem deutschlandweiten Trend entsprechen auch die Immatrikulationen an der Erfurter Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften in diesem Jahr. So starteten in ihr erstes Semester 33 Studierende in den Bachelor „Pädagogik der Kindheit“, 30 Studierende in den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang „Bildung und Erziehung von Kindern“ sowie 115 Studierende in den Studiengang Bachelor „Soziale Arbeit“. Für die Masterstudiengänge „Beratung und Intervention“ und „Internationale Soziale Arbeit“ haben sich insgesamt 39 Studierende immatrikuliert.

Aktuelle Meldungen

19.11.2019 Ingenieurwesen spielerisch denken

Teams aus Thüringer Schülerinnen und Schülern können sich bis 18. Dezember 2019 zur Teilnahme am inz ...


18.11.2019 Zukunftsszenarien in der Gastechnik und Gasversorgung

Zum zweitägigen Workshop „Gastechnik / Gasversorgung – Update 2019“ kamen 25 Teilnehmer aus ganz Deu ...


18.11.2019 Fachkräftemangel als zunehmendes Problem in der Sozialen Arbeit in Thüringen

Die Beratungsleistungen, Bildungs- und Unterstützungsangebote der Sozialen Arbeit boomen. Ungeachtet ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung