Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Messe academix bringt erfolgreich Arbeitgeber und junge Fachkräfte in Thüringen zusammen

21.11.2019

Von: Dr. Holger Wiemers (LEG Thüringen)

Veranstaltung der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) unterstützt beim Durchstarten auf dem Thüringer Arbeitsmarkt

Ort vielfältiger Begegnungen und Gespräche zwischen Thüringer Arbeitgebern mit Jobangeboten und zumeist jungen Fachkräften war auch in diesem Jahr wieder die Messe Erfurt - erstmals in den Räumlichkeiten des Congress Centers fand am heutigen Donnerstag, 21. November 2019, die Firmenkontaktmesse academix Thüringen statt. Rund 80 Aussteller präsentierten Direkteinstiegsmöglichkeiten, Praktika und Abschlussarbeitsthemen. Circa 1.000 Besucher nutzten die Chance, Firmenvertreter vor Ort zu treffen, ins Gespräch zu kommen und damit der Erfüllung ihres Wunsches nach einer Beschäftigung im Freistaat näher zu kommen.

Die Arbeitslosigkeit in Thüringen bewegt sich weiterhin auf historischem Tiefstand und Unternehmen aus einer zunehmenden Zahl an Branchen benötigen Fachkräfte. "Unser Veranstaltungstag ist in diesem Jahr wieder vom Wochenende auf einen Werktag, den Donnerstag, gewandert, weil wir aktuell vor allem die Kernzielgruppe der academix, die Studierenden und Absolventen, erreichen wollen. Thüringen zieht als Hochschulstandort verstärkt junge Menschen an, und wir möchten, dass möglichst viele von ihnen auch nach dem Studium dem Freistaat erhalten bleiben", sagte Andreas Krey, Geschäftsführer der LEG Thüringen, bei der die ThAFF angesiedelt ist.

Die Messe, welche jährlich im zeitlichen Umfeld des ersten Adventswochenendes stattfindet, wendet sich an Schüler, Studierende und Absolventen, aber auch an potenzielle Rückkehrer und Pendler. Einzigartig ist die academix in Thüringen, weil die Austeller ohne Ausnahme ausschließlich Unternehmen mit Hauptsitz oder Niederlassung im Freistaat sind. "Wir haben viele tolle Unternehmen in Thüringen und es ist erfreulich, dass auf der academix Firmen in so großer Zahl ihre attraktiven Angebote für Fachkräfte präsentieren", sagte Valentina Kerst, Thüringer Staatssekretärin für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Auch in diesem Jahr zogen die Unternehmensvertreter eine positive Bilanz der Messe und hoben vor allem die hohe Qualität der Gespräche hervor. Die Gäste profitierten von einem breit gefächerten Informations- und Beratungsangebot; dazu zählten Expertenvorträge, Jobwalls, Bewerbungsmappen-Checks und die Möglichkeit, Bewerbungsfotos erstellen zu lassen. Themen der Vorträge waren unter anderem Erfahrungsberichte, aktuelle Bewerbungstrends, Jobstrategien und Steuertipps. Insgesamt zum neunten Mal fand die academix heute statt, eine Neuauflage 2020 ist geplant.

Hintergrund:
Die ThAFF wurde im Jahre 2011 gegründet. Sie verfolgt einerseits das Ziel, Thüringer Unternehmen bei der Deckung ihres immer größer werdenden Fachkräftebedarfs zu helfen. Andererseits möchte sie unter anderem junge Menschen, die vor ihrem Arbeitsleben stehen, Pendlerinnen und Pendler, potenzielle Rückkehrer sowie ausländische Menschen bei der (Wieder)-Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit in Thüringen unterstützen. Die ThAFF betreibt zu diesem Zweck Marketing für den Beschäftigungsstandort Thüringen, sie berät ihre Zielgruppen und informiert sie über Jobchancen im Freistaat (zum Beispiel im Rahmen von Pendlertagen). Mit eigenen Firmenkontaktmessen - der "academix" für junge Menschen und der "comeback" für Pendler und Rückkehrer - bringt sie Unternehmen und (künftige) Fachkräfte zusammen. Zudem ist die ThAFF vielfältig im Netzwerk aktiv und unterstützt Akteure des Arbeitsmarktes bei Veranstaltungen. Die ThAFF wird aus Mitteln des Landes Thüringen sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Mehr Informationen unter: www.thaff-thueringen.de


(Pressemitteilung der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen), Dr. Holger Wiemers, 21. November 2019)

Aktuelle Meldungen

05.12.2019 Über die Gestaltung nachhaltiger Verkehrssysteme

Das Institut Verkehr und Raum an der Fachhochschule Erfurt lädt am 9. Dezember 2019 zu einem Vortrag ...


03.12.2019 Studentin der Fachhochschule Erfurt holt Bronze bei DHM

Am ersten Adventswochenende fanden erstmalig auf dem SportCAMPUS in Hannover die Deutschen Hochschul ...


26.11.2019 Internationale Tagung über die Restaurierung mittelalterlicher Kunst

Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens richtete die Fachrichtung Konservierung und Restaurierung zus ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung