Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Banner zur Bewerbung der Ringvorlesung im Sommersemester 2017

Ringvorlesung im Sommersemester 2017

Am 31. Oktober 2016 ist das Reformationsjubiläum in seine entscheidende Phase getreten. In Erinnerung an die Veröffentlichung der Thesen Martin Luthers im Jahre 1517 wird ein Jahr lang zum einen an die historischen Ereignisse, die in Wittenberg ihren Ausgang nahmen, erinnert. Zum anderen wird nach den Wirkungen und Rezeptionen in der Gegenwart gefragt.

Die interdisziplinäre Ringvorlesung, die Fachhochschule und Universität Erfurt im Sommersemester 2017 wieder gemeinsam unter dem Titel "Die Reformation und unsere Gegenwart" anbieten, wird sich vor diesem Hintergrund mit der Bedeutung der Reformation für Kultur, Politik und Gesellschaft heute beschäftigen.
Referenten aus den Hochschulen, aber auch von außerhalb, die verschiedene wissenschaftliche Disziplinen vertreten, werden sich mit der Frage beschäftigen, ob und wie die Reformation noch gegenwartsprägende Kraft über den engeren Raum der Religionsgemeinschaften hinaus besitzt.

Die erste Veranstaltung dient der Einführung in das Thema und findet am 11. April statt. Referenten sind Prof. Dr. Benedikt Kranemann und Prof. Dr. Andreas Anter von der Universität Erfurt.

Das vollständige Programm des Sommersemesters 2017 steht voraussichtlich im Ende Februar 2017 fest.

Veranstaltungen

Veranstaltungen der Ringvorlesung im Sommersemester 2017
Datum / OrtThemaReferent*in
11.04. /
Rathausfestsaal
EinführungProf. Dr. Benedikt Kranemann, Prof. Dr. Andreas Anter (Universität Erfurt)
18.04. /
Rathausfestsaal

Reformation - vom Nutzen einer '(nach)frag-würdigen' Erinnerung

Prof. Dr. Christiane Kuller, Prof. Dr. Jörg Seiler (Universität Erfurt)
25.04. /
Coelicum
(Domstraße 10, Erfurt)
Die Reformation und der moderne StaatProf. Dr. Klaus Tanner (Universität Heidelberg)
02.05. /
Rathausfestsaal

Muss so viel Recht sein? Reformation und Verrechtlichung
Prof. Dr. Michael Stolleis
09.05. /
Rathausfestsaal
Die Reformation als KommunikationsereignisProf. Dr. Gunnar Folke Schuppert (Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt)
16.05. /
Rathausfestsaal
Luthers politische Theorie und ihr Gespräch mit der Gegenwartapl. Prof. Dr. Alexander Thumfart (Universität Erfurt)
23.05. /
Rathausfestsaal
Resonanz und ProtestantismusProf. Dr. Hartmut Rosa (Max-Weber-Kolleg,  Universität Erfurt)
30.05. /
Rathausfestsaal
Lutheraner und Katholiken im GesprächProf. Dr. Myriam Wijlens (Universität Erfurt)
06.06. /
Rathausfestsaal
Vom Glück und Unglück, kein Lutheraner zu seinFelicitas Hoppe
13.06. /
Rathausfestsaal
Intendierte und nichtintendierte Folgen der ReformationProf. Dr. Luise Schorn-Schütte (Goethe-Universität Frankfurt/M.)
20.06. /
Kleine Synagoge (An der Stadtmünze 4, Erfurt)
Reformation: Ereignis – Erinnerung – GegenwartProf. Dr. Susanne Rau (Universität Erfurt)
27.06. /
Rathausfestsaal

Evangelikale BewegungenProf. Dr. Ronald Lutz (Fachhochschule Erfurt)

Programm

Ringvorlesung im Sommersemester 2017
Ringvorlesung im Sommersemester 2017

Kontakt an der Universität Erfurt

Prof. Dr. Benedikt Kranemann
Tel.: 0361 737-2566
E-Mail: benedikt.kranemann@no - spam.uni-erfurt.de


Hinweis

Wenn nicht anders angegeben, findet die Ringvorlesung immer dienstags um 18 Uhr im Rathausfestsaal statt.

Bitte beachten Sie, dass in den Vortragsräumen nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht. Diese darf nicht überschritten werden, so dass der Einlass ggf. beschränkt werden muss.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=4021