Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Lehrkraft für besondere Aufgaben (d/m/w)

An der Fachhochschule Erfurt ist an der Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zum 01.04.2021 voraussichtlich befristet bis zum 31.07.2022 die Stelle einer

Lehrkraft für besondere Aufgaben (d/m/w)
Kennziffer: 05/2021

in Vollzeit zu besetzen.

An der FH Erfurt werden kontinuierlich innovative, zielgruppen- und bedarfsorientierte Lehrangebote entwickelt. Das gilt auch für die Studiengänge der Fachrichtung Forstwirtschaft, die in ihren Inhalten und Formen den gestiegenen gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen an die Forstwirtschaft gerecht werden müssen. Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen steht vor allem die Vermittlung von praktischen Fertigkeiten und Kenntnissen im Fokus der Tätigkeit.

Aufgabengebiete:

  • Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen in den Fächern Forsteinrichtung und Waldwachstumslehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst
  • Konzeption und Abnahme von Prüfungen
  • Beratung von Studierenden
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Bereich Forstwirtschaft/-wissenschaft (Diplom oder Master)
  • vertiefte Kenntnisse in den oben genannten Fächern
  • Lehrerfahrung in den oben genannten Fächern
  • nachgewiesene pädagogische und methodisch-didaktische Fähigkeiten
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich Kommunikations-, Moderations-, Präsentations- und Medientechniken
  • Kenntnisse im Umgang mit Lernmanagementsystemen (wünschenswert mit der Lernplattform Moodle)
  • Erfahrungen im Einsatz neuer Medien in der Lehre (E-Learning-Methoden)
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und Teamfähigkeit

Die Lehrverpflichtung entspricht der Thüringer Lehrverpflichtungsverordnung.

Die Vergütung erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Wir wünschen uns mehr Frauen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie unter Angabe der Kennziffer 05/2021 bis zum 28.02.2021 an die

Fachhochschule Erfurt
Dezernat Personal und Recht
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt
E-Mail: bewerbung@no - spam.fh-erfurt.de

Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nach § 27 ThürDSG.

Es wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Kontakt

Kontaktdaten:

Katrin Schröter
Dezernat Personal und Recht

Tel.: 0361 6700-743
bewerbung@fh-erfurt.de

Kennziffer: 05/2021
Bewerbungsfrist: 28.02.2021


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=5867

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung