Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Verwaltungsbeschäftigte*r (d/m/w) im Sachgebiet "Drittmittelmanagement"

Die Fachhochschule Erfurt sucht zur Verstärkung des Teams des Dezernats Finanzen und Beschaffung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Verwaltungsbeschäftigte*n (d/m/w) im Sachgebiet "Drittmittelmanagement"
(Vollzeit / befristet für 2 Jahre).

Wir zählen zu den leistungsstarken Lehr- und Forschungseinrichtungen Thüringens. Die wissenschaftliche Ausbildung der rund 4.000 Studierenden in den Bereichen Mensch, Natur, Raum und Technik wird mit praktischen, fachübergreifenden Anwendungen verbunden. Daneben werden an unseren sechs Fakultäten interdisziplinäre Problemstellungen mit Wissenschafts- und Praxispartnern im In- und Ausland bearbeitet.

Unser Dezernat Finanzen und Beschaffung ist mit aktuell 13 Mitarbeiter*innen als Dienstleistungs- und Ser-viceeinrichtung ein tragendes Element der Hochschule und für alle administrativen Leistungen in den oben genannten Bereichen zuständig. Die Beschäftigung erfolgt zur finanzseitigen Drittmittelbewirtschaftung.

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?

  • finanzseitige Administration von nationalen und europäischen Drittmittelprojekten, privater Forschungsförderung, anwendungsnahen Dienstleistungen, Weiterbildungsveranstaltungen usw. (u.a. Beratung der Projektleiter*innen hinsichtlich der finanztechnischen Abwicklung, Klärung finanzieller Fragestellungen der Geldgeber*innen in Abstimmung mit der Projektleitung, Prüfung und Kontierung der Geschäftsvorfälle, Mittelabflusskontrolle/-überwachung, Planung und Umsetzung der Mittelabrufe, Erstellung der Zwischen-/Verwendungsnachweise sowie im wirtschaftlichen Bereich Prüfung der Voraussetzungen für die Rechnungslegung und Erstellung von Vor-/Nachkalkulationen)
  • Zuarbeiten für das externe Berichtswesen
  • Ansprechpartner*in für die Wirtschaftsprüfer*innen

Was können wir Ihnen bieten?

  • eine moderne, praxisorientierte und familiäre Campus-Hochschule mit stark ausgeprägter fachlicher Vielfalt
  • eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, Veränderungsprozesse in der Hochschule aktiv mitzugestalten
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TV-L, sofern Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL), zum Jahresende eine Sonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen und der Zugang zum DB- oder VMT-Jobticket
  • familiengerechte, weitgehend flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit mit entsprechender Ausstattung
  • sehr gute Wohn- und Freizeitbedingungen in Erfurt
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fortbildungsangeboten
  • Gesundheit und Sport im Rahmen eines modernen betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • die Möglichkeit auf Teilzeitbeschäftigung nach Absprache

Was erwarten wir dafür von Ihnen?

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder Kauffrau*mann für Büro-management
  • vertiefte Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften / Regelungen (z.B. EU-Unionsrahmen für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation, HGB, BGB, ThürLHO und ThürVwVfG)
  • vertiefte EDV-Kenntnisse (insbesondere Microsoft Office und hinsichtlich der Anwendung eines ERP-Systems)
  • Berufserfahrung im Bereich der finanziellen Abwicklung von Projekten
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie Teamfähigkeit
  • verantwortungsbewusste, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

Da die Befristung der Stelle nach § 14 Abs. 2 TzBfG erfolgt, können Bewerber*innen bei Nicht-Erfüllung der befristungsrechtlichen Voraussetzungen für die Stellenbesetzung nicht berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis bei.

Wir streben in allen Bereichen und Positionen den Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Thüringer Gleichstellungsgesetzes an und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessenten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung unter Angabe der oben genannten Kennziffer an bewerbung@no - spam.fh-erfurt.de oder Fachhochschule Erfurt, Dezernat Personal und Recht, Postfach 45 01 55, 99051 Erfurt. Bitte lassen Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 22.10.2021 zukommen.


Hinweis zum Datenschutz:
Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nach § 27 ThürDSG. Vorstellungskosten können nicht erstattet werden. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Kopie bei uns ein, da nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen von uns vernichtet werden. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags.

Kontaktdaten

Kontaktdaten:

Katrin Schröter
Dezernat Personal und Recht

Tel.: 0361 6700-743
bewerbung@fh-erfurt.de

Kennziffer: 46/2021
Bewerbungsfrist: 22.10.2021


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=1273

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung