Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Abschluss-Workshop

Der Abschluss-Workshop zu diesem Projekt fand am 13./14.01.2012 erneut im Bildungszentrum der AOK-PLUS in Tabarz statt.

Es wurde die gemeinschaftliche Arbeit bilanziert und das Projekt aus der Kooperation in die eigenverantwortliche Leitung und Umsetzung an der FH Erfurt "entlassen". 

Entwicklungs-Workshop

Schon seit 2009 gestaltet die FH Erfurt mit Unterstützung der AOK PLUS das Projekt „Gesundheitsfördernde Hochschule".

Nach der Mitarbeiter- und Studierendenbefragung und dem Auftaktworkshop im Januar 2010 wurden vielfältige Themen intensiv durch Studierende und Beschäftigte bearbeitet und bereits gut Ergebnisse erzielt. - Aber wie geht es weiter?

Wir haben gemeinsam Bilanz gezogen und die weitere Arbeit für 2011 und darüber hinaus geplant. Der Entwicklungsworkshop fand am 21. und 22.01.2011 wieder im Bildungszentrum der AOK PLUS in Tabarz statt.

Auftakt-Workshop

Auf der Basis der vorliegenden Auswertungen und der Absprachen der Projektpartner wurde während eines "Auftaktworkshops" (vor dem Beginn der Umsetzung von Maßnahmen) das weitere Vorgehen beraten und die Ergebnisse mit allen Beteiligten (Belegschaft, Studierende, Hochschulleitung, Kooperationspartner) intensiv diskutiert.

Dieser gemeinsame Auftakt- Workshop fand am 15. und 16. Januar 2010 im Bildungszentrum der AOK-Plus in Tabarz statt.
„Betroffene“ sollten aus ihrer Sicht Ursachen, Zusammenhänge und Maßnahmen zur Veränderung benennen, die diskutiert, abgestimmt und in ihrer Umsetzungsrangfolge strukturiert wurden.

Die Projektgruppe hatte - und hat weiterhin - großes Interesse, weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus Studierendenschaft und Belegschaft zu gewinnen, um die Entwicklung von gesundheitsfördernden Maßnahmen mit einer möglichst breiten Unterstützung angehen zu können. Diese konnten im Rahmen des Workshops gut in die Projektstruktur integriert werden.

Projektlogo "Gesundheitsfördernde Hochschule" an der FH Erfurt

Projektpartner

Logo des Kooperationspartners AOK Plus (mit Verweis auf die Webseiten)
Die AOK Plus ist Kooperationspartner des Projektes "Gesundheitsfördernde Hochschule".

Projektverantwortung

Prof. Dr. Karl-Heinz Stange
Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Lehrgebiet Rehabilitation

Behindertenbeauftragter der Hochschule
Vertrauensdozent der H.-Böckler-Stiftung

Tel.: 0361/ 6700-536
E-Mail: karl.heinz.stange@no - spam.fh-erfurt.de
Raum: 3.2.02


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=3010