Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Orientierung

Noch bestimmt der Wunsch nach einem möglichst guten Schulabschluss den Alltag. Aber schon bald wird sich die Frage stellen: Was tun nach dem Abschluss? Wer sich frühzeitig schlau macht, hat am Ende gute Karten. Bereits eineinhalb bis zwei Jahre vor Erwerb der Hochschulreife sollten Schülerinnen und Schüler damit beginnen, über ihre nächsten Schritte nach dem Abitur nachzudenken. Berufsausbildung oder Studium? Auslandsaufenthalt, freiwilliges Engagement oder ein längeres Praktikum? Die Möglichkeiten sind vielfältig, Entscheidungen sind gefragt.

Wege nach der Schule

Persönliche Interessen und Fähigkeiten, die eigenen Stärken und Schwächen, aber auch bevorzugte Schulfächer und individuelle berufliche Ziele sind dabei mögliche Orientierungshilfen und erleichtern die Recherche zu Studien- und Berufsmöglichkeiten. Unterstützung bieten dabei zum Beispiel die Schulen und die Bundesagentur für Arbeit mit ihren Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung. Daneben sind auch Gespräche mit Fachlehrern, Familie oder Freunden über deren eigenen Beruf eine gute Basis für eine weiterführende Recherche im Internet oder in Info-Broschüren. Nicht zuletzt helfen Praktika in Unternehmen und Institutionen dabei, zu prüfen, ob sich die Erwartungen an ein bestimmtes Berufsfeld mit den eigenen Interessen und Fähigkeiten decken.

Schülerportal der Fachhochschule Erfurt

Auf ab-in-den-hoersaal.de finden Schüler und Schülerinnen alles, was sie über ein Studium an der Fachhochschule Erfurt wissen müssen.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=5083