Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Zentrum für Weiterbildung, Foto: Colourbox.de

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Sozialpsychiatrie

Studienform
berufsbegleitend
Dauer
3 Semester
Abschluss
Zertifikat
KooperationspartnerPARITÄTische Akademie Thüringen
ZielpublikumMitarbeiter*innen in sozialpsychiatrischen Arbeitsfeldern, die einen Berufs- und Studienabschluss (möglichst in einem sozialen, therapeutischen oder pflegerischen Feld) und eine mindestens einjährige berufliche Tätigkeit mit Menschen mit psychischen Störungen nachweisen können.
Studienbeginn
11. Juni 2021
Anmeldetermin
11. Mai 2021
Studienkursleitung
Dirk Bennewitz, Prof. Dr. Karl-Heinz Stange
Gebühren

3.980,00 Euro (Gesamtgebühr)
je Semester 1.327,00 Euro bzw. 1.326,00 Euro

Der Studienkurs ist nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz als Bildungsveranstaltung anerkannt.

Förderung durch Bildungsprämie

Kurzbeschreibung

Ziel dieser berufsbegleitenden Weiterbildung ist es, Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Einrichtungen, Diensten und Angeboten für Menschen mit psychischen Störungen ihre beruflichen Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten weiterzuentwickeln. Das betrifft insbesondere die Veränderung der traditionellen Rollenverteilung des Helfenden und des Hilfesuchenden hin zu einem Dienstleistungsverständnis Sozialer Arbeit.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Therapieformen und die veränderten Rahmenbedingungen werden in die Weiterbildung direkt einfließen.

Die Weiterbildung vermittelt im Rahmen von insgesamt 11 Modulen die folgenden Inhalte:

  • Einführung, Versorgungsstrukturen in der Gemeinde
  • Personenzentrierte Hilfeplanung
  • Psychiatrie in der Gesellschaft
  • Psychische Störungen und Möglichkeiten der Behandlung
  • Sozialpsychiatrische Grundhaltung
  • Gemeindepsychiatrische Versorgung und rechtliche Betreuung
  • Menschen mit psychischen Störungen im Kontext Recht
  • Psychiatrische Pflege, Gerontopsychiatrie
  • Kreative Methoden in der Psychiatrie
  • Praxisbegleitung
  • Praxis-/Projektarbeit

Jedes Modul ist in Präsenz- und Selbstlernphase gegliedert. Die Selbstlernphasen werden durch die Arbeit auf einer Lernplattform unterstützt. Zum Kurs gehört außerdem ein Praxisprojekt.

Falls Präsenz-Lehre aus z.B. pandemischen Gründen nicht stattfindet, kann die Fortführung des Kurses mit Hilfe von Online-Lehre ermöglicht werden. Den Teilnehmenden wird diesbezüglich empfohlen, die entsprechende technische Voraussetzung dafür im eigenen Umfeld zu sichern.

Angebotsintervall06/2021, 11/2017, 06/2015, 07/2012, 03/2010, 03/2008, 10/2004
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit:
  • dem Anmeldeformular
  • der Kopie des höchsten Bildungsabschlusses
  • formlosen Lebenslauf
  • formlosen Bewerbungsschreiben.
Bitte sichern Sie,...
  • ...dass Sie einen PC mit Internet-Zugang für die Zeit der Weiterbildung nutzen können.
  • ...dass Ihr Arbeitgeber Ihre Weiterbildung unterstützt und Hospitationen in seiner Einrichtung ermöglicht.

Kontakt und Information

Mandy Kluge

Tel.: 0361 6700-622
Fax: 0361 6700-621
E-Mail: mandy.kluge@no - spam.fh-erfurt.de

Kathrin Salberg
(PARITÄTISCHE Akademie Thüringen)

E-Mail: ksalberg@no - spam.parisat.de

Download

Broschüre Studienkurs "Sozialpsychiatrie"

Anmeldeformular

Links

Paritätische Akademie Thüringen

Vielleicht auch für Sie interessant?

Studienkurs "Mediation und Konfliktmanagement"

 

 


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=6023

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung