1. Sie sind hier:
  2. Personenverzeichnis
  3. Sting, Frederik

Frederik Sting

Kontakt
Wirtschaft-Logistik-Verkehr Institut Verkehr und Raum

Projektmitarbeiter

Altonaer Straße | Raum 11.1.18
Partial: EXT:rsmbase/Resources/Private/Templates/Extensions/container/Partials/ContainerChildren.html

Kurzbiografie

Frederik Sting absolvierte von 2011 bis 2014 sein duales Studium in Mechatronik an der DHBW Mannheim. Der Ausbildungspartner war die DB Regio AG, Region NRW, bei welchem er insbesondere Projekte der Fahrzeuginstandhaltung durchführte. Von 2014 bis 2016 studierte er Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Braunschweig, arbeitete in dieser Zeit als Hilfswissenschaftler am Institut für Thermodynamik und schrieb seine Masterarbeit in Indien über den Aufbau von Lernfabriken für Studierende. Seit 2016 arbeitet er bei der Sternico GmbH in der Digitalisierung von Instandhaltungsprozessen im Bahnbereich, für welche er seit 2020 die Rolle des Product Owners für das hauseigene Softwareprodukt übernimmt. Seine Tätigkeit an der FHE trat er im September 2021 im Rahmen des Projekts DISTINplus an mit dem Ziel der Digitalen Vernetzung und Standardisierung im Instandhaltungsprozess für Lokomotiven und Eisenbahngüterwagen im ECM-Kontext.

Forschungsinteressen

  • Digitalisierung 
  • Schienenverkehr