Fachhochschule Erfurt - Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen

Hauptnavigation


Betreute Abschlussarbeiten als Erstbetreuer (Master/Bachelor) (Auszug)

2019

  • Auswirkungen einer Elektrifizierung auf die LST und Personalplanung am Beispiel des Regionalnetzes Oberpfalz
  • Beiträge zur konsistenten Erhebung und Verarbeitung des Infrastrukturparameters Gleisnutzlänge bei EIU
  • Entwicklung eines Streckenkonzeptes zur Planung von Ersatzinvestitionen an der Eisenbahninfrastruktur
  • Ermittlung und Bewertung von Methoden zur Integration des Faktors Mensch in das Sicherheitsmanagementsystem eines Eisenbahninfrastrukturunternehmens
  • ETCS im digitalisierten Bahnbetrieb - Eine Variantenbetrachtung der möglichen Streckenausrüstung
  • Infrastrukturelle Anpassung des Bahnhofs Maxhütte-Haidhof für die Einbindung der Strecke nach Burglengenfeld
  • Potenzieller Einsatz von ETCS auf der zweiten S-Bahn-Stammstrecke München
  • Risikobeurteilung von Stellwerken ohne Gleisfreimeldeanlage bei Erhöhung der Zugzahlen
  • Schnittstellengestaltung zwischen verschiedenen Rechtsordnungen und Betriebsverfahren von Eisenbahninfrastrukturen
  • Untersuchung der Strecke Recklinghausen-Münster in Hinblick auf absehbare Mehrverkehre und punktuelle Infrastrukturverbesserungen
  • Vergleich möglicher Einbindungen der reaktivierten Aurachtalbahn (Erlangen-Bruck – Herzogenaurach) aus kapazitiver Sicht
  • Zukunftsfähigkeit des Schneemeldeverfahrens unter Berücksichtigung aktueller Rahmenbedingungen

2018

  • Problematik falscher Bestandspläne des Bahnhofs Bad Langensalza und deren Maßnahmenentwicklung bei Änderung der Haltetafeln
  • Die Zukunft des Zugfunks - Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zum digitalen Bahnbetrieb
  • Beitrag zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Bahnbetriebs auf der Selketalbahn
  • Analyse von Infrastrukturanpassungen auf der Strecke Gotha - Leinefelde in Bezug auf ein neues Nahverkehrskonzept
  • Tunnelbegegnungsverbot auf der Strecke VDE 8.1 - Optimierung des Systems und des betrieblichen Regelwerks
  • Verbesserung des Betriebsablaufes im Knoten Basel durch personellen Mehraufwand
  • Analyse der Eignung von Neufahrzeugen für das Streckennetz der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

2017

  • Bewertung der Leistungsfähigkeit und Ableitung von Empfehlungen für die zukünftige Entwicklung der Schieneninfrastruktur in der Relation Salzwedel-Děčín
  • Bewertung zusätzlicher Infrastruktur für Baumaßnahmen am Beispiel der Überleitstelle Simssee
  • Infrastrukturelle und betriebliche Maßnahmen zur Pünktlichkeitssteigerung im S-Bahn-Tunnel Frankfurt
  • Konzeption eines RBC Entstörtrainings zur langfristigen Aufrechterhaltung der Qualifikation von Instandhaltungsmitarbeitern
  • Kriterien für einen Einsatz von ETCS auf Regionalstrecken im Netz der DB AG
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Abfahrtspünktlichkeit innerhalb des Projekts Planstart der DB AG
  • Reaktivierung und Streckenmodernisierung der Bördebahn-Infrastruktur für einen leistungsfähigen Schienenpersonennahverkehr und Güterverkehr
  • Vorgehensweise für die Durchführung von Zugfahrten bei unvorhergesehener Nichtbesetzung eines Teils einer Betriebsstelle
  • Betrachtung wirtschaftlicher und technischer Einsatzmöglichkeiten von LED-Signaloptiken bei der DB Netz AG
  • Entwerfen eines Fahrplankonzeptes für die Gäubahn Stuttgart-Singen während des Baus von Stuttgart 21 (2019-2023)
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Berücksichtigung des menschlichen Fehlers von Fahrdienstleitern in Störsituationen
  • Integriertes Prozessabbild Stellwerksinformation für systemgestütztes mittelbares Prüfen
  • Wirtschaftlichkeits- und Kapazitätsanalyse zur Pünktlichkeitsoptimierung bei Baumaßnahmen der Deutschen Bahn AG
  • Bewertungsverfahren für den technischen und wirtschaftlichen Nutzen von ETCS auf bestehenden Hauptstrecken