Fachhochschule Erfurt - Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen

Hauptnavigation


Zielgruppen

Der Internationale Master-Studiengang "Europäische Bahnsysteme"                 
wendet sich an:

  • Absolvent/-innen der beteiligten Hochschulen                                                 
    (FH Erfurt, FH St. Pölten und ZHAW Winterthur),
  • an interessierte Mitarbeiter/-innen des Verkehrswesens
  • und deutsch sprechende Absolvent/-innen anderer Hochschulen.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme des Internationalen Master-Studiengangs "Europäische Bahnsysteme" sind:

1. erster Hochschulabschluss oder Abschluss einer staatlich oder staatlich           anerkannten Berufsakademie im Bereich Eisenbahn- oder                                    Verkehrswesen (oder vergleichbarer Studiengang) sowie

2. qualifizierte berufspraktische Erfahrung von mindestens 2 Jahren
    (vgl. hierzu auch die Regelungen in der Studien- und Prüfungsordnung für
     den Masterstudiengang).
   


Gebühren

Studiengebühr: 12.800 Euro (3.200 Euro/Semester)

Die Studiengebühren sind jeweils vor Semesterbeginn zu bezahlen.

In den Studiengebühren sind nicht enthalten:

  • Fahr- und Übernachtungskosten,
  • Aufwendungen für Lehrmaterialien und Exkursionen,
  • Gebühren für Wiederholungsprüfungen.

Die Hochschulen unterstützen die Studierenden gern bei Fragen zu kostengünstigen und empfehlenswerten Übernachtungen.


Immatrikulation / Anmeldung

Immatrikulationsantrag bzw. Anmeldeformular:

Der Studiengang wird sowohl an der FH Erfurt als auch an der FH St. Pölten angeboten. Es handelt sich um einen gemeinsamen Studiengang der beiden Hochschulen (unter Mitwirkung der ZHAW Winterthur).

Die Studierenden können selbst entscheiden, ob sie sich an der FH Erfurt oder der FH St. Pölten immatrikulieren möchten.

Bewerbungsfrist für den 3. Jahrgang (Start WS 2017/18): 01.06.2017
Der Studiengang ist für den 3. Jahrgang (Start WS 2017/18) nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz und nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz anerkannt.

Immatrikulationsantrag der FH Erfurt

Anmeldeformular der FH St. Pölten


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=1012