Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Zentrale Einrichtungen
  3. Zentrum für Weiterbildung
  4. Immobilienbetriebswirt

Immobilienbetriebswirt*in (FH)

Den Immobilienmarkt verstehen

Der Studienkurs "Immobilienbetriebswirt/-in (FH)" befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem aktiven und ergebnisorientierten Management von Immobilien und Unternehmen. Rahmenbedingungen und Parameter der wirtschaftlichen Unternehmensführung werden vermittelt und das betriebswirtschaftliche Instrumentarium kann angewendet werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nach Abschluss des Studienkurses in der Lage, Wertschöpfungsprozesse zu analysieren und zu bewerten. So kann Anpassungsbedarf erkannt und Veränderungsprozesse gestaltet und gesteuert werden. 

Informationen und Kontakt

Doreen Sieb

Studienkursleitung

Prof. Dr. Henning von Brandis

Informationen zum Studienkurs

Zielgruppe und Inhalte

  • Personen mit Hochschulabschluss
  • Personen mit (Fach-)Hochschulreife / Abschluss "Immobilienfachwirt/-in (IHK)" und mindestens 3jähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet der Wohnungswirtschaft
  • Berufstätige ohne Hochschulabschluss, die die erforderliche Eignung im Beruf oder auf andere Weise erworben haben

Der weiterbildende Studienkurs gliedert sich in folgende Inhalte:

  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre und Grundlagen des Immobilienrechts,
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Immobilienwirtschaft,
  • Immobilienmanagement und
  • Projektarbeit/ Abschlusskolloquium
Im Überblick
  • Bezeichnung Immobilienbetriebswirt
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 3 Semester
  • Studienform Studienkurs
  • Kosten / Studiengebühren folgt
  • Immatrikulationszeitraum -
  • Allgemeine Voraussetzungen Nein
  • Spezielle Voraussetzungen Nein
  • Anmeldeschluss 15.04.2023