Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Angebote Studium und Weiterbildung
  3. Bewerbung
  4. Studieninteressierte aus dem Ausland

Internationale Studieninteressierte

Unsere Hochschule ist ein Ort der Vielfalt. Wir freuen uns deshalb, internationale Studierende auf unserem Campus begrüßen zu können. Alle wichtigen Infos für Ihre Bewerbung finden Sie auf dieser Seite.
Bitte beachten Sie: Unsere Studiengänge und Lehrveranstaltungen sind größtenteils in deutscher Sprache konzipiert. Um Bewerbung und Studium erfolgreich meistern zu können, sind also entsprechende Sprachkenntnisse nötig.

Neu: Angebot für ukrainische Geflüchtete

Für das Wintersemester 2022/23 können ukrainische Geflüchtete eine Bewerbung auf einen Studienplatz direkt an uns stellen. Die Bewerbung über UniAssist entfällt zum Wintersemester 2022/23 für ukrainische Geflüchtete.

Um das Studium beginnen zu können oder fortzuführen, müssen Sie mit dem Antrag für ausländische Studieninteressierte die folgenden Unterlagen per Post in beglaubigter Kopie einreichen:

  • Ihr Schulabgangszeugnis

  • Nachweis über Ihr Studium oder das Studienabschlusszeugnis, wenn Sie in Ihrem Heimatland bereits studiert haben

  • die Fächer- und Notenübersicht zu Ihrem Hochschulstudium, wenn Sie in Ihrem Heimatland bereits studiert haben

  • Nachweis über bisher erworbene Deutschkenntnisse (mindestens Level B1) zum Zeitpunkt der Bewerbung

Um mit dem Studium beginnen zu können, müssen Sie TELC C1 Hochschule, DSH 2 oder TestDaF nachweisen.
Ukrainische Unterlagen müssen in der Muttersprache und der deutschen Übersetzung eingereicht werden. Sollten keine Schulzeugnisse, Studiennachweise oder Sprachnachweise vorliegen, ist zu dem Antrag ein Lebenslauf und eine schriftliche Erklärung über die bisherige Schulbildung und dem Verbleib der Zeugnisse einzureichen. Hier wäre in jedem Fall ein Besuch am Studienkolleg notwendig.

Kontakt: internationalapplications@fh-erfurt.de

Nationales akademisches Kontaktzentrum für die Ukraine

Eingeschränkter Mailverkehr!

Leider können wir aus technischen Gründen zurzeit keine E-Mails von google oder microsoft beantworten. Geben Sie bitte eine Telefonnummer an! Danke!

Advice for Ukrainian refugees

Bewerbung an der FH Erfurt - Das müssen Sie beachten

  • Um für ein Studium an der FH Erfurt zugelassen zu werden, brauchen Sie ein Abschlusszeugnis einer Sekundarschule. Dazu zählen zum Beispiel:

    • Abitur
    • A-Level
    • Baccalauréat
    • Matura

    Ihr Abschlusszeugnis muss…:

    • …Sie für ein Studium in Ihrem Heimatland berechtigen
    • …mit dem deutschen Abitur vergleichbar sein

    Es gibt Schulabschlüsse aus einigen Ländern, die dem deutschen Abitur nicht gleichgestellt sind. Trifft das auf Ihr Zeugnis zu, müssen Sie eine sogenannte Feststellungsprüfung erfolgreich bestehen. Dabei wird geprüft, ob Sie für ein Studium an einer deutschen Hochschule geeignet sind. Um sich auf diese Prüfung und Ihr Studium in Deutschland vorzubereiten, müssen Sie in der Regel einen einjährigen Kurs an einem Studienkolleg belegen. Dieser setzt Grundkenntnisse der deutschen Sprache voraus. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf den Internetseiten des jeweiligen Studienkolleges, zum Beispiel in Nordhausen.

    Gut zu wissen: Sie können selbst testen, ob Sie sich mit Ihrem Schulabschluss direkt an einer deutschen Hochschule bewerben können oder ob Sie zusätzliche Leistungen erbringen müssen. Dabei hilft Ihnen Schritt für Schritt die Datenbank für ausländisches Bildungswesen „Anabin“.

  • Um an der Fachhochschule Erfurt studieren zu können, müssen Sie teilweise Vorpraktika mit unterschiedlicher Dauer absolvieren. Dazu informieren Sie sich bitte genauer auf den Seiten des jeweiligen Studiengangs.

  • Die Fachhochschule Erfurt bietet derzeit nur einen englischsprachigen Studiengang (Master in Sustainable Engineering of Infrastructure) an. Hierfür sind folgende Englischkenntnisse erforderlich: Niveau B2 (nach GER). Sie benötigen keinen Nachweis der deutschen Sprache.

    Für ein Studium in den anderen Studiengängen müssen Sie ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen können.  Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Sie mindestens Niveau B1 vorweisen können. Zu Studienbeginn ist mindestens Niveau C1 erforderlich.

    Das geht zum Beispiel durch:

    • Ablegen der „Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH), Niveau 2 oder höher
    • Ablegen des „Test Deutsch als Fremdsprache“ (TestDaF), mindestens Niveau 4 in jedem Prüfungsteil
    • Nachweis des Großen oder Kleinen Sprachdiploms bzw. der Zentralen Oberstufenprüfung des Goethe-Instituts
    • Abitur einer deutschen Schule im Ausland
    • Nachweis über die bestandene Prüfung „TELC Deutsch C1 Hochschule“
    • Ablegen des Deutschen Sprachdiploms der Kultusministerkonferenz - Zweite Stufe

    Bitte beachten Sie: Sprachzertifikate von einer privaten Sprachschule (zum Beispiel der Hartnackschule) werden an der Fachhochschule Erfurt nicht anerkannt.

  • Bewerbung mit deutschem Abschluss

    Sie haben bereits einen deutschen Abschluss (zum Beispiel einen Bachelor) gemacht? Bitte bewerben Sie sich über MeinFHEcampus.

    Bewerbung ohne deutschen Abschluss

    Sie haben noch keinen deutschen Abschluss erworben? Bitte nutzen Sie das Bewerbungsportal Uni-Assist.

    Bitte suchen Sie direkt die Fachhochschule Erfurt und wählen dann Ihren Studiengang. Bitte wählen Sie kein Semester aus.

    Sie müssen die folgenden Unterlagen auf dem Portal online hochladen:

    • Ihr Schulabgangszeugnis
    • Nachweis über bestandene Hochschulaufnahmeprüfungen, wenn Sie daran teilgenommen haben
    • Nachweis über Ihr Studium oder das Studienabschlusszeugnis, wenn Sie in Ihrem Heimatland bereits studiert haben
    • die Fächer- und Notenübersicht zu Ihrem Hochschulstudium, wenn Sie in Ihrem Heimatland bereits studiert haben
    • Nachweis über bisher erworbene Deutschkenntnisse (mindestens Level B1)
    • für Studienbewerber aus China, Vietnam und der Mongolei: Nachweis des Zertifikats der Akademischen Prüfstelle
    • gegebenenfalls Nachweis  über bereits abgeleistete Vorpraktika
       

    Für die Immatrikulation an der Fachhochschule Erfurt müssen die Unterlagen in einer amtlich beglaubigten Kopie eingereicht werden.

    Achtung! Ausnahmen beachten

    Wenn Sie…

    • …im Rahmen von Kooperations- bzw. Partnerschaftsverträgen  studieren
    • …von einer anderen deutschen Hochschule an die FH Erfurt wechseln
    • …sich für einen dualen Studiengang bewerben   

    …nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte den Zulassungsantrag für ausländische Studienbewerber.

  • Wenn Sie sich über Uni-Assist bewerben, müssen Sie mit folgenden Kosten rechnen:

    • 75,00 Euro pro Bewerbung
    • 30,00 Euro für jeden weiteren Studienwunsch     
  • Für ausländische Studienbewerber*innen gelten keine Bewerbungsfristen. Sie können sich das ganze Jahr über uni-assist.de bewerben, da Sie oftmals vor Studienbeginn Sprachkurse bzw. einen Kurs am Studienkolleg besuchen müssen.

    Beachten Sie bitte, dass die Bearbeitungszeit der Bewerbungsunterlagen insgesamt circa ca. drei Monate in Anspruch nehmen kann. Bitte planen Sie diese Zeit für Ihr Visumverfahren mit ein.

  • In manchen Studiengängen ist ein Auswahlverfahren erforderlich, da die Zahl der Bewerber größer ist, als die Zahl der vorhandenen Studienplätze. Hat der Studiengang Ihrer Wahl einen sogenannten Numerus Clausus, müssen Sie mit Hilfe Ihres Schulabschlusszeugnisses einen bestimmten Notendurchschnitt vorweisen. Acht Prozent der Studienplätze in Studiengängen mit Numerus Clausus sind für internationale Studierende reserviert. 

     

    Besonderer Hinweis für Bewerber*innen aus der VR China, Mongolei und Vietnam   

    Wenn Sie aus China, der Mongolei oder Vietnam kommen, müssen Sie Ihre Zeugnisse bei einer sogenannten Akademischen Prüfstelle (APS) prüfen lassen.

    Bitte informieren Sie sich dazu direkt bei den Prüfstellen:

    • Akademische Prüfstelle Beijing
    • Akademische Prüfstelle Hanoi
    • Akademische Prüfstelle Ulan Bator
       

     

    Besonderer Hinweis für Bewerber aus Marokko

    An der Fachhochschule Erfurt werden nur Bewerbungen akzeptiert, deren Baccalauréat de´l Enseignement Secondaire mit mindestens „assez bien“ (>60 %) abgeschlossen wurde. Absolventen eines vierjährigen Studiums (Inhaber der „licence“ oder „maitrise“) an einer anerkannten Hochschule sind von dieser Regelung ausgeschlossen. 

     

    Besonderer Hinweis für Bewerber aus Syrien

    Wenn Sie noch kein Deutschzertifikat B1 haben, können Sie eine Anmeldebestätigung zum Sprachkurs bis B1 von einer deutschen Sprachschule einreichen.

Uni Assist

Sie haben noch keinen deutschen Abschluss erworben? Dann nutzen Sie bitte das Bewerbungsportal Uni Assist.

Mehr erfahren
Bild

Zentrum für internationale Beziehungen

Beratung, Information und Unterstützung bei einem Auslandaufenthalt

Mehr erfahren