Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Fakultäten und Fachrichtungen
  3. Architektur und Stadtplanung
  4. Stadt- und Raumplanung
  5. Bachelor Stadt- und Raumplanung

Bachelorstudiengang Stadt- und Raumplanung_Fundamente

Der sechssemestrige interdisziplinäre Bachelorstudiengang Stadt- und Raumplanung befähigt die Studierenden, analytisch an Planungsprojekte heranzugehen und mittels planerischer Instrumente und Methoden sowie computergestützter Anwendungen Lösungsvorschläge zu entwickeln und zu visualisieren. Dabei werden die Grundlagen der Stadt- und Raumplanung mit ihren technischen, wirtschaftlichen, gestalterischen, baukulturellen, gesellschaftspolitischen, sozialen, rechtlichen und ökologischen Aspekten vermittelt.

Durch das projektorientierte Studium werden die Studierenden in enger Begleitung einführend auf die hohen inhaltlichen und personalen Kompetenzen vorbereitet, die das Feld der Stadt- und Raumplanung in der Praxis voraussetzt.

Stadt- und Raumplanung

Die Webseite der Fachrichtung Stadt- und Raumplanung in der Fakultät Architektur und Stadtplanung

Zurück zur Fachrichtung

Der Bachelorstudiengang der Stadt- und Raumplanung ist ein berufsqualifizierender Studiengang mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern. Die Studierenden erhalten eine fundierte wissenschaftliche und praxisorientierte Ausbildung.

Projektarbeit
In jedem Semester werden Studienprojekte zu aktuellen planerischen Fragen durchgeführt. Sie stehen im Zentrum der Arbeit des Bachelorstudiengangs und nehmen mit zunehmender Semesterzahl ein stetig steigendes Gewicht ein. Im ersten Studienprojekt ist der Betrachtungszeitraum ein Stadtquartier, im zweiten Semester wird ein komplettes Stadtgebiet bearbeitet und im darauf folgenden Semester ein städtebaulicher oder freiraumplanerischer Entwurf erstellt. Im fünften Semester stehen unterschiedliche Projektthemen zur Auswahl. Die Studienprojekte werden als Gruppenarbeit durchgeführt, um teamorientiertes Arbeiten und zielorientierte Kommunikation zu erlernen. In Kombination mit der parallel verlaufenden Wissensvermittlung über Vorlesungen und Seminare bilden die Studienprojekte ein Bindeglied zur beruflichen Praxis.

Exkursionen
Exkursionen der Stadt- und Raumplanung zu aktuellen Projekten im In- und Ausland bilden neben den Studienprojekten ein weiteres Bindeglied zur beruflichen Praxis und stärken darüber hinaus interkulturelle Kompetenzen und Fremdsprachenfertigkeiten.

Praktikum während des Studiums
Im vierten Semester des Bachelorstudiengangs ist ein studienbegleitendes Praktikum in In- oder Ausland mit mindestens zwölf Wochen Laufzeit zu absolvieren. Das Praktikum gibt den Studierenden Einblicke in Tätigkeitsfelder der Stadtund Raumplanung, z. B. in der öffentlichen Verwaltung, in Planungsbüros, privatwirtschaftlichen Unternehmen oder nichtstaatlichen Organisationen. Außerdem können sie dort erste fachliche und berufliche Kontakte knüpfen.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Fachrichtung Stadt- und Raumplanung und dem ISP - Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der FH Erfurt.

Im Überblick
  • Bezeichnung Bachelor Stadt- und Raumplanung_Fundamente
  • Abschluss Bachelor (Bachelor of Science)
  • Dauer 6 Semester
  • Studienform Vollzeitstudium
  • Flexibilität / Möglichkeiten Gasthörerschaft
    Teilzeitstudium möglich
    Zweithörerschaft
  • Beginn Wintersemester
  • Kosten / Studiengebühren -
  • Zulassung Numerus Clausus
  • Bewerbungszeitraum 15.05. - 15.07.
  • Allgemeine Voraussetzungen Ja Anzeigen
  • Spezielle Voraussetzungen Nein

Studienfachberatung Stadt- und Raumplanung

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rid sr-studienberatung@fh-erfurt.de

Prof.in Dr.-Ing. Doris Gstach