Navigation überspringen

Suche

3D Drucker

Für den Bau komplizierter Modelle stehen den Studierenden verschiedene 3D-Drucker zur Verfügung. Die 3D-Druckkosten sind abhängig vom Materialaufwand.

Ansprechpartner

Lars Bucki

Zortrax M200 plus

Technische Daten

Bauraum: 200 x 200 x 180 mm
Konnektivität: SD Karte, USB, RJ45, WiFi
Touchscreen: 4″ IPS 800×480
Built-in-camera: Sehen Sie sich den 3D-Druckprozess auf Ihrem Computer an
Material End Detection: Der 3D-Druck wird automatisch unterbrochen, wenn das Material aufgebraucht ist
Kühlsystem: Doppelte Lüfter- und Extruderkühlung
minimale Schichthöhe: 90 Mikron (0,09 mm)

Material

Z-ABS, Z-ASA Pro, Z-ESD, Z-GLASS, Z-HIPS, Z-PETG, Z-PLA Pro, Z-ULTRAT
(Erläuterungen: zortrax.com/filaments)

Datenvorbereitung

Format: STL-Datei, idealerweise exportiert aus SketchUp Pro und dort erstellt mit Vorlage "3D-Druck mm", damit der Maßstab stimmt.