Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Fakultäten und Fachrichtungen
  3. Wirtschaft-Logistik-Verkehr
  4. Verkehrs- und Transportwesen
  5. Bachelor Wirtschaftsingenieur*in Nachhaltige Mobilität und Logistik

Wirtschaftsingenieur*in Nachhaltige Mobilität und Logistik (B.Eng.)

Menschen und Güter sind täglich unterwegs. Sei es der Weg zur Schule, die ausgelöste Online-Bestellung oder der Einkauf im Supermarkt. Hinter all diesen alltäglichen Routinen verstecken sich komplexe Prozesse. In der Mobilitäts- und Logistikbranche werden diese berechnet, geplant, gesteuert und immer wieder optimiert - insbesondere unter Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten. 

Jährlich werden in Deutschland über 65 Milliarden Personen befördert und etwa 4,4 Milliarden Tonnen Güter transportiert. Und diese Zahlen wachsen beständig. Die Vorteile von Digitalisierung und neuen Antriebskonzepten ermöglichen Innovationen im Transportsektor. Sie interessiert, wie Mobilität und logistische Prozesse nachhaltig, effizient und sicher organisiert werden können? 

Das Bachelorstudium „Wirtschaftsingenieur*in Nachhaltige Mobilität und Logistik“ vermittelt ganzheitliche Kenntnisse und praxisorientierte Fähigkeiten in den Kompetenzfeldern Wirtschaft, Technik und Planung. Durch vernetztes und systemübergreifendes Denken und Handeln finden Sie Antworten auf vielfältige Fragestellungen, wie zum Beispiel:

  • Wie lassen sich Transporte wirtschaftlicher und umweltfreundlicher gestalten?  
  • Wie kommt in der Produktion das richtige Material zur richtigen Zeit an die richtige Stelle? 
  • Wie kann das Angebot von Bus und Bahn attraktiv und wirtschaftlich gestaltet werden? 
  • Wie werden Straßen, Kreuzungen und Fahrradwege geplant? 
  • Wie können die Vorteile von Digitalisierung und innovativer Antriebstechniken im Transportsektor genutzt werden?

Experten für die Zukunft des Mobilitäts- und Logistikbereichs werden an der Fachhochschule Erfurt bereits seit 1994 erfolgreich ausgebildet. Unsere Lehrenden vermitteln ihr Know-How auf Basis aktueller Tätigkeiten in Forschung und Praxis.

Dieser Studiengang ist eine Weiterentwicklung des auslaufenden Studiengangs Wirtschaftsingenieur*in Verkehr, Transport, Logistik (B. Eng.) und ersetzt diesen ab dem Wintersemester 2022/23. Damit werden Aspekte der Nachhaltigkeit stärker herausgestellt.

Studiengangsberatung

Prof. Dr.-Ing. Martin Weidauer

Studiengangsleiter des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieur*in Nachhaltige Mobilität und Logistik (B.Eng.)

Zur Person

Dipl.-Wirt. Ing. (FH) Michael Herfert

Lehrkraft für besondere Aufgaben: Materialflussanalyse und -simulation

Zur Person

StudyTalk mit Michael Herfert

Alle zwei Wochen plaudert Michael Herfert aus dem Nähkästchen und beantwortet Ihnen alle Fragen rund um unseren Studiengang „Nachhaltige Mobilität und Logistik (B. Eng)“
Studieninhalte, Exkursionen und Jobmöglichkeiten – in dieser Online-Veranstaltung erfahren Sie alles, was Sie für Ihre Studienentscheidung noch wissen müssen.

nächste Termine: 

Wirtschaftsingenieurwesen: Expert*in für Technik, Wirtschaft und Nachhaltigkeit

Drei Jahre Nachhaltige Mobilität und Logistik praxisnah studieren

Ihr Studium gliedert sich in eine Orientierungsphase (1.- 2. Semester) und eine Vertiefungsphase (3. – 6. Semester).
Die Vertiefungsrichtungen sind:  Nachhaltige Mobilität  und  Nachhaltige Logistik 
Im 5. Semester absolvieren Sie ein 14-wöchiges Berufspraktikum in externen Unternehmen und Institutionen.

  • In der Orientierungsphase erwerben Sie alle notwendigen naturwissenschaftlichen, wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Grundlagen, die Sie für Ihr weiteres Studium als Wirtschaftsingenieur*in benötigen. Im 1. Fachsemester wird ein besonderer Fokus auf den Studieninhalt „Nachhaltigkeit“ gelegt und die Verknüpfung zur Mobilitäts- und Logistikbranche gelehrt.

  • Nach Ihrem 2. Fachsemester entscheiden Sie sich für die Richtung Ihres Vertiefungsstudiums:

    • Nachhaltige Mobilität
    • Nachhaltige Logistik

    Bei erfolgreicher Belegung von drei Modulen im Umfang von 18 Credits je Vertiefung kann im Zeugnis ergänzend eine der beiden angebotenen Vertiefungsrichtungen ausgewiesen werden.

    Modulkatalog

    Studiengangsspezifische Bedingungen

  • Ziel des Studiengangs ist es, Sie bestmöglich auf Ihre späteren Aufgaben im Berufsleben vorzubereiten. Deshalb sammeln Sie bereits in Ihrem Vorpraktikum wertvolle Einblicke in die Mobilität- und Logistikbranche, so dass Sie selbst zu Beginn des Studiums erste Verbindungen zwischen Theorie und Praxis knüpfen können. Im weiteren Verlauf des Studiums sind verschiedene praktische Elemente fest verankert. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit durch Trial-and-Error und aus eigenen Erfahrungen zu lernen. Neben den klassischen Vorlesungen beinhaltet das Studium folgende Lehrelemente:

    • Arbeiten in Seminaren
    • Praktische Übungen im Labor
    • Projektaufgaben
    • Exkursionen
    • Gastbeiträge
    • Austausch mit unseren Forschungsinstituten proTUL und IVR
    • 14 Wochen Praktikum im 5. Semester (Auslandspraktikum möglich)
    • 10-wöchige Bachelorarbeit mit Praxisbezug
  • Die Studierenden finden auf dem zentrumsnahen Campus-Gelände an der Altonaer Straße moderne Hörsaalgebäude mit bestens ausgestatteten Seminarräumen vor. In modernen Laboren wird Praxisbezug mit Leben gefüllt.
    Für Lehrveranstaltungen und Forschung stehen die Labore „Straßenfahrzeugtechnik“, „Telematik/Verkehrssysteme“, „Geoinformationssysteme und Verkehrsmodellierung“, „Mechatronik, Materialflusssysteme und Logistik“, "RFID und SCM-Technik" und „Eisenbahnwesen“ zur Verfügung. Hier können Sie Ihr erworbenes Wissen durch projektorientiertes Arbeiten an Aufgabenstellungen aus der Praxis anwenden und vertiefen. Beispiele für Fragestellungen aus der Praxis sind die Entwicklung und Optimierung der Steuerung von Materialflüssen für die innerbetriebliche Logistik und die Analyse neuer Antriebskonzepte in der Fahrzeugtechnik unter Nutzung der ebenfalls vorhandenen, speziell ausgestatteten Messfahrzeuge. Neben den Laboren stehen Rechner-Pools mit aktueller, fachspezifischer Software zur Verfügung.

    Labore der Fachrichtung

  • Die Fachrichtung sitzt am Campus Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt und ist ca. 10 Gehminuten von der Altstadt entfernt. Was Sie alles in Erfurt erwartet hat unsere Hochschule hier für Sie zusammengefasst. 

    FHE Studienort Erfurt

Kurzinfo
  • Bezeichnung Bachelor Wirtschaftsingenieur*in Nachhaltige Mobilität und Logistik
  • Abschluss Bachelor (Bachelor of Engineering)
  • Dauer 6 Semester
  • Studienform Vollzeitstudium
  • Flexibilität / Möglichkeiten Gasthörerschaft
    Zweithörerschaft
    Teilzeitstudium möglich
  • Beginn Wintersemester
  • Kosten / Studiengebühren -
  • Immatrikulationszeitraum 15.05. - 15.09.
  • Allgemeine Voraussetzungen Ja Anzeigen
  • Spezielle Voraussetzungen Nein
Bild
Schon im Bachelorstudium hatte mich der hohe Praxisbezug überzeugt, weshalb ich im Anschluss auch noch meinen Master an der Fachhochschule absolvierte. Zudem ist Erfurt eine sehr schöne Stadt, die nicht zu groß und nicht zu klein ist. Trotzdem werden hier beim Studieren alle Vorteile einer Großstadt geboten. Der Campus ist schön und vor allem sehr zentral, sodass man alles an einem Ort hat.
Matthias Dinnebier,
Absolvent

Studienorganisation

Zentrale Studienberatung

Wir beraten bei allen Fragen, welche im Zusammenhang mit dem Studium stehen

Mehr erfahren

Wohnen während des Studiums

Je nach Wohnungsmarkt und Größe einer Studentenstadt kann sich die Wohnungssuche, insbesondere zu Beginn des Semesters, aufwendig gestalten.

Mehr erfahren

Erstsemester Informationen

Start ins Studium: Bereits vor offiziellem Studium-Beginn gibt es Veranstaltungen: Brückenkurse, Begrüßungen, Informationsveranstaltungen, Campusparty

Mehr erfahren
Studierende in Erfurt

Unsere Ersti-Gruppe auf Facebook

mit anderen Studieninteressierten und Erstsemestern austauschen

Mehr erfahren

Studierendensekretariat

Wir beantworten Ihre Fragen rund ums Studium an der Fachhochschule Erfurt - von der Bewerbung bis zur Exmatrikulation.

Mehr erfahren
Studierender hält Zeugnis

Zentrales Prüfungsamt

Wie melde ich mich für Prüfungen an und ab? Wann ist der nächste Zeitraum für die Anmeldung zu Prüfungen?
Anträge, Merkblätter, Beratung, ...

Mehr erfahren