1. Sie sind hier:
  2. Zentrale Einrichtungen
  3. Hochschulrechenzentrum
  4. Services und Apps
  5. E-Mail für Studierende

E-Mail für Studierende

Electronic Mail (E-Mail) wird als zentraler Basisdienst vom HRZ bereitgestellt.
Mit Immatrikulation wird jedem Studierenden automatisch ein elektronisches Postfach im E-Mail-System der FHE eingerichtet. Der Anspruch auf ein Postfach erlischt mit der Exmatrikulation.

Die Nutzung des elektronischen Postfaches ist an eine eindeutige E-Mail-Adresse und einen Hochschul-Account gebunden. FHE-Mailadressen werden nach dem Schema vorname.nachname@fh-erfurt.de vergeben. Namensdopplungen werden durch Anhängen von Ziffern aufgelöst. 

Hinweis:
Das E-Mail-Postfach kann erst nach Aktivierung des Hochschul-Account am FHE-Benutzerportal genutzt werden.

  • Der Zugriff auf das Postfach erfolgt wahlweise über
    - Browser oder
    - ein Mailprogramm. 

  • Der Zugriff auf Ihr Postfach kann auch mit einem IMAP-fähigen Mailprogramm bzw. Mailapp erfolgen.

    IMAP - Per IMAP können Sie mit einem Programm Ihrer Wahl in Echtzeit auf Ihr Postfach zugreifen. Sämtliche Aktionen (E-Mail löschen, verschieben, usw.) werden direkt auf dem Mailserver ausgeführt. Das IMAP-Protokoll ermöglicht beim Zugriff mit mehreren Clients (z.B. Notbook und Handy) überall den synchronen Stand.

    Posteingangsserver (IMAP)
    - imap.fh-erfurt.de, 
    - Port: 993, 
    - Verbindungssicherheit: SSL

    Postausgangsserver (SMTP)
    - smtp.fh-erfurt.de
    - Port: 587
    - Verbindungssicherheit: STARTTLS (bei iOS und OSX SSL)

    Login
    - Hochschulaccount

    Hinweis:
    Vor dem Senden einer Mail aus einem Client ist die Anmeldung am Postausgangsserver (SMTP) erforderlich.

  • Die Postfachgröße beträgt 3GB.

    Die Größe des zu sendenden Dateianhangs ist begrenzt auf ~ 12...14 MB. Die tatsächliche Größe ist abhängig vom Dateiinhalt und verwendeten Programm und variiert enorm.

    Eine Beschränkung bei eingehenden Anhängen besteht nicht.

  • Passwortänderungen erfolgen ausschließlich am FHE-Benutzerportal oder im Falle des Passwortvergessens durch persönliche Vorsprache im HRZ. 

  • Nach Exmatrikulation erlischt das Recht auf Nutzung zentraler zugangsbeschränkter Dienste der FH Erfurt. Ihre Hochschul-E-Mailadresse und das dazugehörige Postfach werden automatisch 90 Tage nach Beendigung Ihres Studiums deaktiviert.

  • E-Mails, die unzweifelhaft als SPAM klassifiziert werden, werden direkt abgelehnt. Der Adressat erhält eine Antwort mit dem Grund der Abweisung.

    E-Mails, die nur bestimmte Einzelkriterien erfüllen, werden als [SPAM] markiert und Ihnen in Ihre Mailbox in den Ordner „Junk“ oder "Spam" zugestellt. Der Name variiert je nach gewählter Oberfläche, Spracheinstellung oder Clientprogramm. Er ist aber eindeutig über sein Symbol zu identifizieren, bei dem drei grüne Pfeile im Kreis auf sich zeigen.

    Sie sollten daher auch diesen Ordner regelmäßig kontrollieren, insbesondere wenn Sie externe Mails erwarten, diese aber nicht im Posteingang vorfinden.

    Möchten Sie die Klassifizierungsschwelle für Ihr Postfach geändert haben, wenden Sie sich bitte an die 333@fh-erfurt.de.

Service Desk

+49 361 6700-333333@fh-erfurt.de Altonaer Straße | 7.E.13
Mehr

Webzugriff Mail