Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Zentrale Einrichtungen
  3. Zentrallabor Chemie

Zentrallabor Chemie

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über die Struktureinheit Zentrallabor Chemie der Fachhochschule Erfurt informieren.
Das Zentrallabor Chemie, kurz ZLCH genannt, ist eine fakultätsbergreifende Serviceeinrichtung für die Lehre und praxisbezogene Forschung. Gegründet wurde das ZLCH im Zuge der Strukturreformen an der FH Erfurt durch die Zusammenlegung verschiedener Labore der früheren Fachrichtungen
Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur/Gartenbau/Forst sowie Gebäudetechnik/Informatik.

Leistungsspektrum

  • Bestimmung der Nährstoffgehalte in Böden und Kultursubstraten

  • Bestimmung der Nährstoffgehalte in Pflanzen sowie ausgewählter qualitätsbestimmender Merkmale

  • Bestimmung der Bodenarten und ausgewählter bodenphysikalischer Parameter

  • Bestimmung wichtiger anorganischer Wasserbestandteile incl. Bewertung und Beratung

im Rahmen der Lehre und Forschung 

  • Sie finden uns im Hörsaal- und Laborgebäude (Haus 9) auf dem Campus in der Altonaer Straße 25. Auf über 320 qm verfügen wir nun über 6  moderne Laborbereiche (zwei Praktikumslabore, ein AAS-Labor, ein Labor für Elementaranalytik- und Spektrophotometrie, ein Labor für Fließinjektionsanalytik sowie ein Labor für Bodenphysik) incl. der erforderlichen Lagerräume. Dabei besteht unsere Funktion unter anderem darin, Studierenden der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Forst, Gartenbau, Gebäude- und Energietechnik sowie Landwirtschaftsarchitektur modernste Möglichkeiten im Rahmen ihres Studiums an der Fachhochschule Erfurt zu bieten.

    Durch die Zentralisierung der Labore konnten Synergieeffekte erzielt werden, die unsere Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert haben. Heute sind die Laufwege kürzer, die Kommunikation konnte nicht zuletzt durch die räumliche Nähe und eine moderne Datennetzstrukur vereinfacht werden und das Spektrum der Geräte, die nun allen Laborbereichen ständig zur Verfügung stehen, wurde vergrößert. Damit sind optimale Voraussetzungen für ein interdisziplinäres Arbeiten, wie es für die moderne Lehre und Forschung typisch ist, gegeben.

  • Da wir uns als eine Service- und Dienstleistungseinrichtung einer modernen Hochschule verstehen,  stehen unsere Türen auch begrenzt für externe Interessenten offen.
    Für die Lehr - und Forschungstätigkeit verfügen wir über ein modernes und breit gefächertes Leistungsspektrum an chemisch-analytischen sowie bodenphysikalischen Verfahren, dass durch zahlreiche Speziallabore der Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung / Restaurierung am Campus ergänzt wird. Grundsätzlich arbeiten wir dabei gemäß DIN bzw. nach vergleichbaren Regelwerken.

    Zurzeit werden bei uns schwerpunktmäßig folgende Sachgebiete bearbeitet:

    •  Bodenphysikalische Untersuchungen

    •  Bodenchemische Untersuchungen, incl. Substratuntersuchungen

    •  Pflanzenanalytik

    •  Düngemitteluntersuchungen

    •  Wasseruntersuchungen

Team Zentrallabor Chemie

Dr. Juliane Traeger

Kontakt
Gartenbau Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst Zentrallabor Chemie

Leiterin Zentrallabor Chemie

Altonaer Straße | 9.2.17

Sarah Bergmann

Kontakt
Basic School, Mathematisch-Naturwissenschaftliches Zentrum, Sprachenzentrum, Zentrallabor Chemie

Sekretariat Vizepräsident Studium & Lehre

Sekretariat Zentrale Lehreinrichtungen

Altonaer Straße | 6.1.30