Fachhochschule Erfurt - Fachrichtung Landschaftsarchitektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Landschaftsarchitektur

Hauptnavigation


Drittmittelprojekte 2014-2018 (Beispiele)

  • Wissenschaftliche Begleitung der Strategischen Umweltprüfung des Landesstraßenbedarfsplans (Prof. Dr. I. Marschall, 2016/2017)
    Drittmittelprojekt in Kooperation mit dem Institut für Verkehr und Raum der FHE.
  • GREENNET - Promoting the ecological network in the European Green Belt
    (Prof. Dr. I. Marschall, 2011-2014).
    Interreg-Projekt zum europäischen Grünen Band u.a. in Kooperation mit der Thüringer Landgesellschaft mbH, dem IVR an der FH sowie dem BUND. Schwerpunkt des Projektes war die Entwicklung und Wiederherstellung eines ökologischen Netzwerkes, das als international bedeutsame „green infrastructure“ zugleich wichtige Funktionen für den Menschen erfüllt.
  • Landschaftsplanung im Prozess und Dialog (Prof. Dr. I. Marschall, 2016/2017).
    Das F+E-Vorhaben umfasste die konzeptionelle und inhaltliche Vorbereitung sowie Durchführung und Nachbereitung einer bundesweiten Fachtagung zur Landschaftsplanung i.e.S. in Kooperation mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN) sowie der Stadt Erfurt und einem lokalen Planungsbüro.
  • Kulturlandschaftsatlas Thüringen (Prof. Dr. I. Marschall, Prof. Dr. H.-H. Meyer, 2018/2019).
    Das aus Mitteln der Forschungsförderinitiative der FH (FFI) finanzierte Atlas-Projekt führt die seit 2004 von der Arbeitsgruppe durchgeführte Kulturlandschaftsinventur in Thüringen fort und fasst sie in analogen und digitalen thematischen Karten zusammen. Die Ergebnisse sind als Vorarbeit und methodischer Beitrag einer bundesweiten kulturlandschaftsräumlichen Gliederung zu verstehen.
  • Der Hortisol - Boden des Jahres 2017 (Prof. Dr. H.-H. Meyer, 2016/2017).
    Zusammen mit der TLUG und mehreren Partnern wurde unter Federführung des Thüringer Umwelt- und des Landwirtschaftsministeriums die Festveranstaltung in Berlin vorbereitet, Bodenprofile dokumentiert sowie eine Wanderausstellung und eine Broschüre erarbeitet. Thüringen war das Ausrichterland der Veranstaltung.
  • Vorstudien zur thüringenweiten Erhebung schützenswerter Böden (Prof. Dr. H.-H. Meyer, Dipl.-Geogr. Th. Hildebrandt, 2017/2018).
    Die Untersuchung war als Vorarbeit für eine Karte schutzwürdiger Böden in Thüringen von der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) in Auftrag gegeben worden. Es ging dabei speziell um die Erfassung schützenswerter Gartenböden (Hortisole) mithilfe historischer Karten sowie spezieller GIS-gestützter Selektierungsverfahren.
  • „Cities and Biodiversity Outlook“ (Prof. Dr. N. Müller, 2012-2014)
  • Kulturlandschaftsportal Thüringen (Prof. Dr. H.-H. Meyer, Prof. Dr. I. Marschall, laufend)
  • Kulturlandschaft Thüringen (Prof. Dr. H.-H. Meyer, Prof. Dr. I. Marschall, laufend)

Ansprechpartner:

Prodekanin Forschung und Transfer

Prof. Dr. Kerstin Wydra

Tel.: 0361 6700-230
E-Mail: kerstin.wydra@n o - s p a m .fh-erfurt.de


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/lgf/index.php?id=44

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung