Fachhochschule Erfurt - Fachrichtung Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Hauptnavigation


Eingeworbene FuE-Projekte

2015 abgeschlossene Projekte:

  • ProLoc II: Klon-Standort-Wechselwirkungen bei Pappel und Weide auf landwirt-schaftlichen Standorten in kurzen Umtriebszeiten.; Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Träger: Jülich
  • RÜWOLA: Rückegassen als Feinerschließungssysteme im Wald – Optimierung durch natürliche Regeneration und technische Maßnahmen unter Be-rücksichtigung der Belange von Naturschutz und Landschaftsplanung.; Förderer; Arbeitsgruppe Innovative Projekte (AGIP) beim Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen.
  • POPMASS - Ertragssteigerung von KUP mit Pappeln. – AP 7: Versuchsdesign, Zuwachsergebnisse, Wuchsverhalten.; Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Träger: Jülich; FKZ: 0315972 G; Laufzeit: 01/2012 – 12/2014, Antragstellung mit M. Fladung, Funktion: Projektleiter AP 7
  • ProLoc: Erfassung von Klon-Standort-Wechselwirkungen bei Pappel und Weide auf landwirtschaftlichen Standorten in kurzen Umtriebszeiten. Förderer: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV); Träger: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), FKZ: 22001908; Laufzeit: 04/2008 – 11/2011, Antragstellung mit M. Hofmann, Funktion: Projektleiter für Standorte der Bergbaufolgeböden (bis 30.06.2008)

abgeschlossene Projekte:

  • AgroForNet: Nachhaltige Entwicklung ländlicher Regionen durch Vernetzung von Produzenten und Verwertern von Dendromasse für die energetische Nutzung – AP 3.12: Energiewald Lauchhammer – Risiken und Chancen für die Stadt Lauchhammer.; Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Träger: Jülich; FKZ: 033L024N; Laufzeit: 09/2010 – 08/2014, Antragstellung mit A. Bemmann, Funktion: Projektleiter AP 3.12
  • ISOWOOD – Breeding: Nutzbarmachung SNP-basierter Selektionsstrategien für die Züchtung ertragsoptimierter Pappelsorten in landwirtschaftlichen Kurzumtriebsplantagen – AP 2: Feldversuche.; Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Träger: Jülich; FKZ: 0315427C ; Laufzeit: 10/2008 – 09/2011, Antragstellung mit D. Krabel und G. Helle, Funktion: Projektleiter AP 2
  • FastWOOD: Züchtung schnellwachsender Baumarten für die Produktion nach-wachsender Rohstoffe im Kurzumtrieb - AP 8: Modellprojekt zu Begründungsverfahren der Robinie. Förderer: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV); Träger: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), FKZ: 22023707; Laufzeit: 10/2008 – 09/2011, Antragstellung mit R. Kätzel

2009 abgeschlossene Projekte:

  • AGROWOOD I - Anbau, Ernte und Verwertung schnellwachsender Baumarten auf landwirtschaftlichen Flächen in der Region Freiberg und im Schradenland - Bewertung und Optimierung regionaler Kreisläufe - AP 6 Rohstofferzeugung/ -vermarktung.; Auftraggeber: BMBF (FKZ: 0330710 A-F); Laufzeit: 07/2005 – 06/2009; Antragstellung mit A. Bemmann, Funktion: Projektleiter AP 6

2006 abgeschlossene Projekte:

  • Herstellung und Anwendung von Humusdüngestoffen aus N-modifizierter Braunkohle zur Rekultivierung degradierter semiarider Lößstandorte in der VR China. TP 3 Etablierung land- und forstwirtschaftlicher Kulturen.; Auftraggeber: BMBF (FKZ: 0330528B); Laufzeit: 09/2004 – 12/2006, Antragstellung mit M. Haubold-Rosar und F. Makeschin, Funktion: Projektmitarbeiter

2004 abgeschlossene Projekte:

  • Charakterisierung der Substrateigenschaften repräsentativer Lokalboden-formen in Sachsen im Hinblick auf Befahrungssensibilität und Wasserhaushalt.; Auftraggeber: Landesforstpräsidium Sachsen in Graupa; Laufzeit: 08/2004 – 12/2004, Zusammenarbeit mit D. Knoche, C. Ertle und I. Landeck
  • Aufklärung und Quantifizierung von Zusammenhängen zwischen Standorteigenschaften auf der Basis von Substrateigenschaften und Lokalbodenformen, der Entwicklung von Bodenvegetationstypen und der Vitalitäts- und Wachstumsentwicklung von Baumarten.; Auftraggeber: Landesforstpräsidium Sachsen in Graupa; Laufzeit: 08/2004 – 11/2004, Zusammenarbeit mit C. Ertle, D. Knoche und I. Landeck
  • Stickstoffhaushalt einer Sand-Braunerde nach dreijähriger Stillegung unter verschiedenen landwirtschaftlichen Nutzungsformen.; Auftraggeber: Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH (FKZ: UFZ-18/00); Laufzeit: 10/2000 – 05/2004; Zusammenarbeit mit S. Klotz, F. Makeschin, Funktion: Projektleiter

2003 abgeschlossene Projekte:

  • Etablierung mehrjähriger Sonder- und Wildobstkulturen als ein Beitrag zur Stabilisierung ökologischer Funktionen von Offenflächen und zur Sicherung der Erwerbstätigkeit im ländlichen Raum.; Auftraggeber: BMBF (FKZ: 0339749/0); Laufzeit: 01/2000 – 05/2003; Zusammenarbeit mit G. Gunschera, I. Landeck, M.- Haubold-Rosar, Funktion: Projektmitarbeiter

2002 abgeschlossene Projekte:

  • Sustainable Agroforestry in Saline Soils of Zhejiang Province, P. R. China”, Auf-traggeber: BMBF (FKZ 0339742 ); Laufzeit: 10/1999 – 09/2002; Zu-sammenarbeit mit F. Makeschin, Funktion: Projektmitarbeiter

1996 abgeschlossene Projekte:

  • Stickstoffhaushalt einer Sand-Braunerde unter verschiedenen Bracheformen.; Auftraggeber: Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH (FKZ: UFZ-07/96); Laufzeit: 03/1996 – 02/1999; Zusammenarbeit mit S. Klotz, F. Makeschin, Funktion: Projektmitarbeiter

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/lgf/index.php?id=907

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung