Fachhochschule Erfurt - Fachrichtung Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Hauptnavigation


Immatrikulationsvoraussetzungen

  • ein erster Hochschulabschluss oder Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie in einem Bachelor- oder Diplomstudiengang auf dem Gebiet der Forstwissenschaft, der Forstwirtschaft, des Forstingenieurwesens oder der Internationalen Forstwirtschaft mit mindestens 210 Kreditpunkten. BITTE BEACHTEN: Bewerber mit weniger als 210 Kreditpunkte können unter der Auflage zugelassen werden, dass sie die zur Erreichung von 210 Kreditpunkte fehlenden Module aus dem Bachelorstudiengang Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement bis zur Zulassung zur Masterarbeit erfolgreich nachholen. Das heißt, Studierende mit weniger als 210 Kreditpunkten können sich ebenfalls bewerben, müssen jedoch bis zur Anmeldung der Masterarbeit (im 3. Semester) die fehlenden 30 Kreditpunkte nachweisen.
  • Zusätzlich muss die Bewerberin oder der Bewerber bei der Bewertung der Zugangsvoraussetzungen eine Gesamtpunktzahl von 60 der 105 möglichen Punkte nach Maßgabe der folgenden Absätze a) bis c) erreichen, um den Zugang zum Masterstudiengang zu erhalten.

a) Gesamtprädikat der ersten Hochschul- bzw. Berufsakademieabschlusses gemäß der folgenden Staffelung:

3,5 – 3,1: 10 Punkte
3,0 – 2,6: 30 Punkte
2,5 – 2,1: 40 Punkte
2,0 – 1,6: 50 Punkte
1,5 – 1,0: 55 Punkte

b) Berufserfahrung im forstwirtschaftlichen Bereich - bis zu 20 Punkte.

5 Punkte werden vergeben bei Nachweis einer Berufserfahrung von bis zu einem Jahr, 10 Punkte werden für Berufserfahrung zwischen einem und zwei Jahren vergeben. Bei über zweijähriger Berufserfahrung werden 20 Punkte berücksichtigt.

c) Nachweis der besonderen Motivation - bis zu 30 Punkte.

Der Nachweis der Motivation erfolgt durch ein dem Bewerbungsantrag beigefügtes Motivationsschreiben, in dem Folgendes darzulegen ist:

c1) auf Grund welcher spezifischen Begabung und Interessen die Bewerberin oder der Bewerber sich für den Studiengang Management von Forstbetrieben besonders geeignet hält,

c2) inwieweit sie oder er zu wissenschaftlicher bzw. grundlagen- und methodenorientierter Arbeitsweise befähigt ist,

c3) welche Idee für ein Forschungsprojekt auf dem Gebiet eines der in Anlage 1 dargestellten Module besteht.

Dabei werden für jedes der genannten Kriterien (c1 bis c2) entweder 0 Punkte, 5 Punkte oder 10 Punkte vergeben. Diese Punktzahl entspricht folgender Bewertung:

0 = das Kriterium wird nicht oder nicht überzeugend dargelegt,
5 = das Kriterium wird teilweise dargestellt,
10 = das Kriterium wird überzeugend dargelegt.

Das Motivationsschreiben soll eine Länge von 2 Seiten DIN A4 nicht überschreiten.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/lgf/index.php?id=1034

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung